Ausbildung zur Pflegefachfrau BBS Melle erweitern das Bildungsangebot im Gesundheitsbereich

Eine Pflegerin und eine Bewohnerin des Pflegeheims schauen zusammen aus einem Fenster des Pflegeheims.  Foto: Tom Weller/dpaEine Pflegerin und eine Bewohnerin des Pflegeheims schauen zusammen aus einem Fenster des Pflegeheims. Foto: Tom Weller/dpa

Melle. Ab dem neuen Schuljahr 2020/2012 bieten die Berufsbildenden Schulen in Melle zwei neue Bildungsgänge im Bereich Gesundheit und Pflege an.

„Wir freuen uns, dass wir als regionales Kompetenzzentrum für berufliche Bildung ab sofort auch Partner in der dualen Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten sein dürfen und im Sinne der generalistischen Pflege ausbilden können“, sagt Gertrud Remark, Abteilungsleiterin Wirtschaft, Verwaltung, Gesundheit und Pflege bei den BBS. Die Ausbildungsberufe Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) und Pflegefachfrau/Pflegefachmann ergänzen die bereits etablierten Bildungsgänge Medizinische Fachangestellte und Pflegeassistenz. 

Eine enge Zusammenarbeit zwischen ausbildenden Arztpraxen, Schule und Ärzteammer ist einbewährter Stil des Hauses, der selbstverständlich mit den Zahnarztpraxen und der Zahnärztekammer weiter gepflegt wird.

Tragfähiges Konzept

Um den Menschen in und um Melle eine gute pflegerische Versorgung gewährleisten zu können, ist es mittel- und langfristig notwendig, ausreichend Ausbildungsplätze in der Pflege vorzuhalten. Die BBS Melle verfolgt dieses Ziel, die Pflegeberufe in der Region Melle entsprechend weiterzuentwickeln. 

Ausgangspunkt der Überlegungen im Rahmen der Schulentwicklung ist, dass in Anbetracht der immer prekärer werdenden Versorgung der Region mit Pflegekräften, ein tragfähiges und nachhaltig wirksames Konzept zur Ausbildung von Pflegefachkräften im Rahmen des gesellschaftlichen und bildungspolitischen Auftrages implementiert werden soll.

Die Anmeldung der Auszubildenden erfolgt über die Homepage der Schule oder per Fax. Die Einschulung findet am 28. August statt.

Für Rückfragen stehen gerne zur Verfügung: Gertrud Remark Abteilungsleiterin Wirtschaft, Verwaltung, Gesundheit und Pflege; remark@bbs-melle.de. Christian Schröder, Bildungsgangleiter Gesundheit und Pflege; schroeder@bbs-melle.de

Weitere Informationen über Telefon 05422 94260, Fax 05422 942633 und www.bbs-melle.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN