Tiergestützte Pädagogik Ein Hund gewinnt die Herzen der Schüler der BBS Melle

Border Collie "Bo" hört konzentriert auf die Kommandos der Schülerinnen. Foto: L. EberhardBorder Collie "Bo" hört konzentriert auf die Kommandos der Schülerinnen. Foto: L. Eberhard
L. Eberhard

Melle. Im Fachpraxisunterricht Sozialpädagogik der Berufseinstiegschule der BBS Melle ist die Vorfreude der Schülerinnen und Schüler groß: Denn Milena Bäumer, Fachkraft für tiergestützte Intervention, leitet eine Unterrichtseinheit mit ihrem Border Collie „Bo“.

Vorab wurden verbindliche Regeln im Umgang mit dem Tier gemeinsam mit der Lehrkraft festgelegt. "Der Einsatz von Tieren in der Schule intensiviert das Erlernen von Fähigkeiten wie Vertrauen, Verantwortung und Konzentration. Hunde zeigen auf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN