Rappelvolles Haus Zuhörvergnügen bei "Orgel trifft Chor" in Melle

Der Osnabrücker Chor "Hot`n`Gospel" war zu Gast in der Matthäuskirche in Melle. Foto: Conny RutschDer Osnabrücker Chor "Hot`n`Gospel" war zu Gast in der Matthäuskirche in Melle. Foto: Conny Rutsch
Conny Rutsch

Melle. „Wir gehen mit unserer Reihe „Orgel trifft…“ in das 11. Jahr, und noch nie hatten wir so ein rappelvolles Haus“, freute sich Stephan Lutermann am Sonntagnachmittag. Um 17.13 Uhr - die ungewöhnliche Uhrzeit ist an das Baujahr 1713 der Klausingorgel angelehnt – begrüßte er die große Menge an Zuschauern in der alten St. Matthäuskirche, für die spontan noch Stühle aufgestellt werden mussten.

Der Organist hatte den Osnabrücker Chor „Hot´n´Gospel“ eingeladen. 14 Studenten des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück traten unter der Leitung von Johannes Astecker an und präsentierten Gospelsongs und Spiritualmusik.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN