In der Martinikirche Buer „Folk meets Classic“ am 26. Januar in Melle

Folk vom Feinsten in der Martinikirche mit Fokeno Brand, Carmen Bangert, Albertus Akkermann, Gerd Brand, Manuel Bunger und Jörg Fröse. Foto:  Laway, Gerd BrandtFolk vom Feinsten in der Martinikirche mit Fokeno Brand, Carmen Bangert, Albertus Akkermann, Gerd Brand, Manuel Bunger und Jörg Fröse. Foto: Laway, Gerd Brandt

Buer. Nach den umjubelten Konzerten der „Musik in´d Lüchterkark“ in den vergangenen zwei Jahren kommen die drei vereinten Folkgruppen Laway, Triangel und La Kejoka am Sonntag dem 26. Januar erneut zum Konzert in die Martinikirche Buer.

Das Winterkonzert der exzellenten Musiker beginnt um 17 Uhr und beinhaltet auch noch einige weihnachtliche Klänge zum Festkreis des Weihnachtsfestes. „Macht überall die Kerzen an, denkt auch an die, die uns schon vorausgegangen sind. Die Hoffnung wird jedem gewahr, die Zeit der Lichter ist da. Bringt Wärme in diese kalte Welt mit Saitenspiel und Gesang, damit wir und unsere Kinder eine Zukunft haben – damit wir weiter auf unserer Mutter Erde leben können.“ 

Diese Botschaft trägt die „Musik in d„ Lüchterkark“ hinaus in die Welt. Seit Jahren ist sie eine Kultveranstaltung von außergewöhnlicher musikalischer Vielfalt. Vom Christmas Carol über bekannte Arien aus Oper und Oratorium, vom Winterfolk aus Skandinavien und weihnachtlichen Volksliedern bis hin zu feuriger Flamencomusik – das alles gibt es hier zu hören.

Ein Meer von Kerzen

 Ein Meer von Kerzen erhellt stimmungsvoll die Kirchen, in denen Lieder zum Weihnachtskreis sowie winterliche Songs von den Menschen zwischen Moor und Meer erklingen.

Die „Musik in d„ Lüchterkark“ ist ein grenzübergreifendes Crossover-Projekt um die Friesenfolker der Gruppe Laway. Besondere Höhepunkte bringen Borkums singender Wattführer Albertus Akkermann, der Flamencogitarrist Manuel Bunger und die Global-Folker von La Kejoca mit ein.

Nummierte Platzkarten zu 22 Euro sind beim „Meller Kreisblatt“, in der Buchhandlung Sutmöller, in Rullkötters Blumenhaus sowie über das Info- und Kartentelefon 0173 / 250 59 26 erhältlich. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN