Ein Bild von Christoph Franken
30.12.2019, 14:55 Uhr KOMMENTAR

Einfach zu wenig in Melle

Ein Kommentar von Christoph Franken


Die Erschließungsarbeiten auf dem Baugebiet "An der blanken Mühle" im Meller Stadtteil Buer laufen. Das Bild zeigt die Zufahrt Rüschenbreede. Foto: Christoph FrankenDie Erschließungsarbeiten auf dem Baugebiet "An der blanken Mühle" im Meller Stadtteil Buer laufen. Das Bild zeigt die Zufahrt Rüschenbreede. Foto: Christoph Franken

Melle. Das knappe Angebot an Baugrundstücken in Melle kommentiert Christoph Franken für das "Meller Kreisblatt".

Mit Blick auf Neubaugebiete in Melle ist nicht nur die WBG ausverkauft. Auch Immobilien-Profi Rainer Kellermann von der Sparkasse bescheinigt Melle dieses Attribut. Das zeigt, wie begehrt der Grönegau insbesondere bei jungen Familien ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN