Wohnungsbau GmbH akquiriert Baugrund ist in Melle praktisch ausverkauft

Das zur Zeit letzte Baugebiet Melles „An der blanken Mühle“ in Buer. Foto: Christoph FrankenDas zur Zeit letzte Baugebiet Melles „An der blanken Mühle“ in Buer. Foto: Christoph Franken

Melle. Wegen der hohen Nachfrage nach Wohnraum und nach Bauland in Melle ist die Wohnungsbau Grönegau (WBG) mit Blick auf Baugrundstücke nahezu ausverkauft. „Daher wird sich die stadteigene GmbH auch in 2020 in allen Stadtteilen unter Priorisierung einer Innenverdichtung bemühen, weitere geeignete Baulandflächen zu akquirieren und zu entwickeln“, erklärte WBG-Geschäftsführer Dirk Hensiek zum Jahresende.

Der Erfolg hänge dabei sowohl von der Verfügbarkeit der Flächen als auch von der verträglichen Entwicklung insbesondere unter Berücksichtigung ökologischer und auch landwirtschaftlicher Belange ab. Nach Angaben Hensieks besteht allein in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN