Im Stadtteil Bruchmühlen Engagegement für zwei Meller Gebäude

Soll saniert werden und eine neue Nutzung erhalten: Das historische Bahnhofsgebäude in Bruchmühlen. Foto: Christoph FrankenSoll saniert werden und eine neue Nutzung erhalten: Das historische Bahnhofsgebäude in Bruchmühlen. Foto: Christoph Franken

Bruchmühlen . Die Wohnungsbau Grönegau GmbH (WBG) setzt 2020 im Auftrag der Stadt Melle im Stadtteil Bruchmühlen zwei städtebauliche Schwerpunkte: Auf dem Gelände rund um das frühere Gut Bruchmühlen und am Bahnhof.

Die WBG hatte das Gut Bruchmühlen in diesem Jahr erworben, um im Flächentausch auch die Voraussetzungen für die Erweiterung des benachbarten Verbrauchermarktes zu ermöglichen. „Das denkmalgeschützte und nur noch teilweise bewohnte Gebäude

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN