Höchste Vokalkunst mit Sounddesign „Onair“ liefern einzigartige Show in der Martinikirche Buer

Als echte Stimmzauberer erwiesen sich Kristofer Benn, André Bachmann, Patrick Oliver, Jennifer Kothe und Marta Helmin (von links). Foto: Norbert WiegandAls echte Stimmzauberer erwiesen sich Kristofer Benn, André Bachmann, Patrick Oliver, Jennifer Kothe und Marta Helmin (von links). Foto: Norbert Wiegand
Norbert Wiegand

Buer. Vokalakrobatik auf höchstem Niveau im Zusammenwirken mit elektronisch gesteuerten Soundeffekten – diese einzigartige Kombination brachte die A-Capella-Band „Onair“ auf die Altarbühne in der Bueraner Martinikirche.

Vor mehr als 350 großenteils hingerissenen Zuhörern präsentierten die erstklassigen Sänger und Sängerinnen bei ihrem ersten Auftritt in Melle ohne jegliche instrumentale Unterstützung ihr wahrhaft einzigartiges Weihnachtskonzert „So this is

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN