"Viel Herzblut gezeigt" Christliches Klinikum Melle ehrt langjährige Mitarbeite

Jubilarehrung im Klinikum Melle. Foto: Michael SchiffbänkerJubilarehrung im Klinikum Melle. Foto: Michael Schiffbänker

Melle. In diesem Jahr haben 56 Beschäftigte des Klinikums in Melle ihr Arbeitsjubiläum begangen. Im Rahmen einer Feierstunde wurden sie jetzt für ihre langjährige Treue geehrt.

Verwaltungsdirektor Christian Schedding und Pflegedirektorin Mareile Greiser dankten den Männern und Frauen für das Engagement und baten sie auch für die kommenden Jahre um tatkräftige Unterstützung. 

„In der heutigen Zeit kommt es immer öfter vor, dass man nicht sein ganzes Berufsleben bei einem oder zwei Arbeitgebern bleibt“, so Schedding: „Umso mehr gilt es, die Treue und die Zuverlässigkeit von Ihnen allen im  Klinikum zu würdigen.“ Er hob das unermüdliche Engagement der Jubilare vor: „Sie sorgen teilweise seit über 40 Jahren dafür, dass die Patienten an unserem Krankenhaus gut versorgt werden und zeigen viel Herzblut für unser Haus sowie für die Kollegen.“

Gutes Betriebsklima

Das gute Betriebsklima ist aus Sicht von Pflegedirektorin Mareile Greiser auch ein Grund dafür, dass so viele Beschäftigte dem Llinikum seit so vielen Jahren die Treue halten: „Auf die Verbundenheit und Kollegialität können wir stolz sein.“ Ein Erfolgsfaktor sei die Akzeptanz der Diversität. „Mitarbeiter in Unternehmen werden immer vielfältiger, was demographische Aspekte wie Geschlecht, Alter, Berufserfahrung, Ausbildung oder kulturelle Herkunft angeht“, sagte Greiser. Hier gehe es um eine bewusste Anerkennung und Wertschätzung sowohl der Gemeinsamkeiten wie auch der Unterschiedlichkeiten. Im Klinikum werde Vielfalt gelebt und erlebt, ohne im Alltag ständig darüber nachzudenken.

Die Jubilare: 45 Jahre: Doris Dold; 40 Jahre: Sabine Hoffmann, Katharina Kavermann, Jutta Kranz, Ute Lehmkuhl, Erika Lönker, Michael Römer, Gabi Seelhöfer, Ursula Sewöster; 35 Jahre: Manuela Bösemann, Annette Görlich, Birgit Schneider, Marietta Sternberg, Norbert Toennes, Monika Woitassek; 30 Jahre: Hanfried Alke, Gabriele Althof, Britta Bubolz, Uthild Dummann, Ingrid Höpfner, Michaela Imbrock, Karin Kruse, Martin Kuhlmann, Heidi Middendorf, Monika Mielke-Grolle, Martin Petring, Thomas Placke, Sylvia Spahic; 25 Jahre: Petra Feldkamp, Monika Frentrup, Beate Jäger, Andre Janisch, Kerstin Kampmann, Volker Lichy, Marija Maurer, Gabriele Möllmann, Martina Osiek, Elisabeth Pischedda, Dr. Thomas Fritz Schmieder, Christian Schulz, Galina Steinfeld, Arwit Steinke, Anja Tietz, Raissa Wert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN