Ein Bild von Christoph Franken
28.11.2019, 14:39 Uhr KOMMENTAR

Mit Karte und ohne Stress in Melle einkaufen

Ein Kommentar von Christoph Franken


Das Eingabe-Pad sollte während der Eingabe der Geheimzahl immer verdeckt werden. Foto: dpaDas Eingabe-Pad sollte während der Eingabe der Geheimzahl immer verdeckt werden. Foto: dpa
Marc Müller

Melle. Immer weniger Menschen in Melle vergessen ihre EC-Karte am mobilen Bezahlterminal: Diese Entwicklung kommentiert Christoph Franken für das "Meller Kreisblatt".

Vorbei die Zeiten, als in großen Supermärkten an umsatzträchtigen Tagen mehrere EC-Karten im Gerät vergessen wurden. Auch Tankstellen konnten bis vor kurzem ein Lied davon singen, wie viele Kunden in Eile den Shop ohne ihre EC-Karte verließen.

Dank schlauer Technik und geschulten Personals kommt das immer weniger vor. Gut so, denn wer den Verlust einer Karte feststellt, hat Streß: Liegengelassen und wenn ja wo oder gar gestohlen?

Kontaktloses Bezahlen merzt zusätzlich die Gefahr des Steckenlassens aus. Nur, wer die Karte anschließen auf den Tresen legt, statt sie sofort wieder sicher zu verstauen, kann beim nächsten Griff nach der Karte noch eine böse Überraschung erleben. Also: Sicheres Verhalten zur Gewohnheit machen. 


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN