Weihnachtliche Weltreise Konzert der Heimatkapelle Wellingholzhausen

Von pm

Der „Gröneberger Dom“ bietet den Rahmen für das Konzert  Heimatkapelle Wellingholzhausen. Foto: HeimatkapelleDer „Gröneberger Dom“ bietet den Rahmen für das Konzert Heimatkapelle Wellingholzhausen. Foto: Heimatkapelle

Melle. Wellingholzhausen Weihnachtsmelodien aus vielen Teilen der Welt präsentiert die Heimatkapelle am Sonntag, 1. Dezember, um 17 Uhr in der St.-Bartholomäus-Kirche in Wellingholzhausen.

Die über 60 Musiker um ihren Dirigenten Jan Mons wollen damit an die erfolgreichen Benefizveranstaltungen der vergangenen Jahre anknüpfen. Die Kombination aus weltlicher Advents- und Weihnachtsmusik sowie traditioneller Weihnachtslieder haben sich als Publikumsmagnet erwiesen. Die musikalische Bandbreite reicht dabei von Russland bis in die Karibik. In Kombination mit der Akustik eines großen Kirchengebäudes werden beeindruckende musikalische Eindrücke geschaffen. 

Das Kircheninnere wird zum Konzert in ungewohntes Licht getaucht. Farbige Effekte an den Säulen und im Altarraum des „Gröneberger Doms“ schaffen eine besondere Atmosphäre. „Wir wollen dem Publikum eine eindrucksvolle Veranstaltung bieten, für die man sich auch am Nachmittag kurzfristig entscheiden kann“, so der musikalische Leiter Jan Mons, der erstmals bei einem Konzert der Heimatkapelle am Dirigentenpult stehen wird.

Der Eintritt für das Weihnachtskonzert der Heimatkapelle ist frei, am Schluss besteht die Möglichkeit, mit einer Spende die Kinderhilfsorganisation „terre des hommes“ zu unterstützen. Unter den Spannungen im Nahen Osten leiden unzählige Kinder. terre des hommes ist mit eigenen Projekten vor Ort und wird diese im Rahmen des Konzertes auch vorstellen. „Bereits mit kleinen Beträgen kann vieles geleistet werden“, so die Verantwortlichen des Projektes.

Über 50.000 Euro wurden so seit dem ersten Konzert im Jahr 1999 an caritative Organisationen weitergereicht werden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN