Mit Frust und Wut Meller Landwirte protestieren in Berlin

Von pm

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Auch Landwirte aus Melle nahmen am Dienstag an den Protestaktionen in der Hauptstadt teil. Foto: MörixmannBerlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Auch Landwirte aus Melle nahmen am Dienstag an den Protestaktionen in der Hauptstadt teil. Foto: Mörixmann
Mörixmann

Melle/Berlin. Der Frust und die Verzweiflung deutscher Landwirte ist groß. Un der Wille, auf die Problem aufmerksam zu machen, ist da: Auch aus Melle haben sich am Dienstag rund 100 Landwirte, mit Schleppern, Bussen und der Bahn auf den Weg in die Hauptstadt Berlin gemacht. Unterstützt werden die Landwirte bei der Demo, aber auch den vielen anderen Aktionen, vom Landvolk Melle.

Das Ziel des Demonstrationszuges war das Brandenburger Tor. Insgesamt mehrere Tausend Bauern wollten so in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren. Und damit in der Hauptstadt auch was von der Aktion zu spüren ist,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN