Zwei Täter auf der Flucht Raubüberfall auf Sparkassen-Filiale in Melle-Riemsloh

Überfallen wurde dieses Sparkassen-Filiale im Meller Stadtteil Riemsloh. Foto: Christoph FrankenÜberfallen wurde dieses Sparkassen-Filiale im Meller Stadtteil Riemsloh. Foto: Christoph Franken 

Riemsloh. Die Sparkassen-Filiale im Meller Stadtteil Riemsloh ist am Mittwoch um 14.10 Uhr von zwei maskierten und bewaffneten Männern überfallen worden. Sie flüchteten in einem schwarzen Audi A6. Eine Großfahndung der Polizei läuft.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatten die Täter um 14.10 Uhr die Filiale betreten, bedrohten die Angestellten mit einer Schusswaffe und flüchteten nach der Tat mit einem schwarzen Audi A6. Ob den maskierten Räubern von den Bankmitarbeitern Geld ausgehändigt worden ist, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht mitteilen.


Nach Angaben aus Sparkassen-Kreisen hieß es, die Kollegen in der Zweigstelle seien glücklicherweise nicht verletzt worden.

Die Polizei hat eine Großfahndung ausgelöst, an der auch Polizeihubschrauber "Phönix" beteiligt ist. Am Tatort selbst ist die Spurensicherung im Einsatz. Außerdem sollten am Mittwochnachmittag auch Polizeihunde in Riemsloh eintreffen, um die Beamten bei der Fahndung zu unterstützen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN