DM und WM als Höhepunkte Meller Verein Racehawks blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Die Meller DM-Starter: Kim Weintuch, Jonas Grüttner, Annalena Niepert, Niklas Bulthaup mit Mick Dittrich und Pia Vollmer (vorne, von links) sowie Jens Feldhaus, Ben Reimann und Leon Weintuch (hinten). Foto: Thorsten VollmerDie Meller DM-Starter: Kim Weintuch, Jonas Grüttner, Annalena Niepert, Niklas Bulthaup mit Mick Dittrich und Pia Vollmer (vorne, von links) sowie Jens Feldhaus, Ben Reimann und Leon Weintuch (hinten). Foto: Thorsten Vollmer
Thorsten Vollmer

Melle. Der Meller BMX-Verein Racehawks blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück: Ob OWL-Cup, deutsche Meisterschaft, Weltmeisterschaft, Nordcup: Die Racehawks (übersetzt: Rennfalken) waren immer mit vielen Startern dabei.

Angefangen hat das Jahr für den Verein mit der langersehnten Baugenehmigung für die neue wettkampftaugliche BMX-Bahn. Beim OWL-Cup, einer für Anfänger geeigneten Rennserie in Melle, Bielefeld und Leopoldshöhe, fuhren als Gesa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN