WM-Ticket für Tokio an Nachwuchsturnerin Deutscher Vizemeistertitel im Trampolin-Synchronturnen nach Melle

Stolz auf die Medaille: Colin Mouson (Zweiter von links) vom SC Melle bei der Siegerehrung. Foto: Gaby Ronsiek-NiederbrökerStolz auf die Medaille: Colin Mouson (Zweiter von links) vom SC Melle bei der Siegerehrung. Foto: Gaby Ronsiek-Niederbröker

Melle/Dessau. Kürzlich fanden in Dessau die Deutschen Einzelmeisterschaften und die Deutschen Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen statt. Dafür hatten sich vom SC Melle 03 Colin Mouson und Hannah Ronsiek-Niederbröker qualifiziert.

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften starteten 110 Sportler aus ganz Deutschland in den verschiedenen Altersklassen. Colin turnte einen guten Vorkampf und konnte sich so für das Finale qualifizieren. Im Finale konnte er leider seine Übung nicht wie geplant präsentieren und erreichte so am Ende den siebten Platz in der Altersgruppe 13/14 Jahre männlich. 

Hannah auf Medaillenkurs

Auch Hannah konnte mit ihren gezeigten Leistungen im Vorkampf das Finale erreichen und war auf Medaillenkurs. Leider berührte sie beim sechsten Sprung die Abdeckung und damit galt die Übung als abgebrochen. Die erhoffte Medaille war so nicht mehr möglich und auch sie kam auf den siebten Platz.

Am Tag danach folgten dann Deutschen Meisterschaften im Synchronturnen. Hier starteten 80 Paare aus 55 verschiedenen Vereinen. Hannah’s Synchronpartnerin aus Peine konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht starten, so dass ihr an diesem Tag nur die Zuschauerrolle blieb.

Colin trat mit seinem Synchronpartner David Mühlan aus Salzgitteran. Nach einer guten ersten Übung gab es in der zweiten Übung Abstimmungsprobleme. Aufgrund einer erstmalig eingesetzten neuen Schwierigkeitsregelung hatten die beiden aber noch Glück und ein anderes Paar durfte im Finale nicht antreten. Colin und David rutschten nach und zeigten im Finale ihre beste Übung des Tages. Das wurde dann gekrönt mit dem Titel der Deutschen Vizemeister.

Trotz des für Hannah nicht so erfolgreichen Wochenendes gab es aber noch die Bestätigung des Bundestrainers, dass sie für die Jugend-Weltmeisterschaften in Tokio Anfang Dezember für Deutschland nominiert wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN