Zehn Neuerscheinungen in 2019 Melle mit Spitzenposition bei Buchveröffentlichungen im Landkreis

In Melle wird in diesem Jahr außergewöhnlich viel Regionalliteratur veröffentlicht. Darüber freuen sich (von links) Kreisrat Matthias Selle, die Geschäftsführerin des Landschaftsverbandes, Susanne Tauss, und Herausgeber Jürgen Krämer. Foto: Werner BeermannIn Melle wird in diesem Jahr außergewöhnlich viel Regionalliteratur veröffentlicht. Darüber freuen sich (von links) Kreisrat Matthias Selle, die Geschäftsführerin des Landschaftsverbandes, Susanne Tauss, und Herausgeber Jürgen Krämer. Foto: Werner Beermann
Werner Beermann

Osnabrück/Melle. Das Jahr 2019 ist für die Stadt Melle ein Jahr des Buches. „Mit insgesamt zehn regionalkundlichen Neuerscheinungen innerhalb eines Jahres nimmt Melle damit eine Spitzenposition unter den Städten und Gemeinden im Landkreis ein“, erklärte Kreisrat Matthias Selle während der 19. regionalen Bücherbörse, die der Landschaftsverband Osnabrücker Land (LVOS), der Heimatbund Osnabrücker Land (HBOL), der Kreisheimatbund Bersenbrück (KHBB) und der Landkreis Osnabrück am Wochenende im Kreishaus am Schölerberg ausrichteten.

Herausgeber Jürgen Krämer nutzte dabei traditionsgemäß die Gelegenheit, dem Repräsentanten des Landkreises, der die Börse eröffnete, eine Neuerscheinung zu übergeben. Es handelte sich dabei um das von Anna-Margaretha Stascheit, Erdmute Wobk

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN