Lesefutter und Zweitverwertung Bücherflohmarkt auf dem Hof Finke-Gröne in Melle

Kundinnen und Organisatorinnen eint die Liebe zum Schmökern: Ursula Hellmann, Barbara Kuhr, Heidi Finke-Gröne und Ilka Schinke (von links). Foto: Petra RopersKundinnen und Organisatorinnen eint die Liebe zum Schmökern: Ursula Hellmann, Barbara Kuhr, Heidi Finke-Gröne und Ilka Schinke (von links). Foto: Petra Ropers
Petra Ropers

Buer. Auf Leseratten und Bücherwürmer jeden Alters übt er eine geradezu magische Anziehungskraft aus: Der große Bücherflohmarkt auf dem Hof Finke-Gröne hielt am Wochenende erneut jede Menge „Futter“ für lange Herbst- und Winterabende bereit.

Der Förder- und Freundeskreis der Stadtbibliothek organisiert den beliebten Treff für all jene, die beim Lesen gerne Seiten aus Papier umblättern. Dabei hat sich in bald 20 Jahren die Veranstaltung auf dem Hof der Familie Finke-Gröne zu ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN