Haus des Gastes wird Vogelpark Liebhaberverein zeigt bunte Vogelwelt in Rödinghausen

Bunte Vogelwelt mit Königssittich. Foto: VogelliebhabervereBunte Vogelwelt mit Königssittich. Foto: Vogelliebhabervere

Rödinghausen. Der Vogelliebhaberverein Rödinghausen verwandelt das „Haus des Gastes“ in Rödinghausen in einen kleinen Vogelpark.

Zum 12. und 13. Oktober laden die Mitglieder des Vogelliebhabervereins, dem auch viele Vogelzüchter aus dem Meller Raum angehören, zu einem Rundgang durch einen bunten Vogelpark ein. An diesem Wochenende möchten die Vogelliebhaber allen Besuchern im Rahmen der jährlichen Vogelausstellung ihre gefiederten Freunde zeigen.

In zahlreichen Schaukäfigen präsentieren die Züchter ihr bestes Zuchtmaterial, welches durch erfahrene Zuchtrichter bewertet wird. Die Mitglieder des Vereins legen viel Wert auf eine artgerechte Haltung ihrer Vögel.

 In liebevoll geschmückten Vitrinen und Volieren werden Sittiche und Exoten, die in Südamerika, Asien, Afrika und Australien beheimatet sind, zu bestaunen sein, sodass die Atmosphäre schon fast einem kleinen Vogelpark gleicht. Auch wird eine Auswahl der verschiedenen Kanarienrassen zu bewundern sein.

Als eine besondere Attraktion wird es in diesem Jahr einen Infostand des Imkervereins Bieren geben. In dieser Ausstellung soll dem Besucher ein kleiner Einblick in das Leben der Bienen und die Herstellung von Honig gegeben werden.

Dabei stehen die Mitglieder des Imkervereins für alle fachmännischen Fragen zur Verfügung. Nach dem Rundgang stehen auch die Vogelliebhaber gerne für Gespräche bereit. In der Cafeteria können sich die Besucher auch mit Freunden und Bekannten treffen.

Die Vogelschau ist geöffnet am Samstag, 12. Oktober, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 13. Oktober, von 9 bis 17 Uhr.

Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag um 14 Uhr durch den Bürgermeister der Gemeinde Rödinghausen, Ernst- Wilhelm Vortmeyer. Die Mitglieder des Vogelliebhabervereins Rödinghausen freuen sich über jeden Besucher. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN