Alternde Stars: Der Lack ist ab Komödie „Sonny Boys“ in Bad Oeynhausen

Der Comedy-Veteran Willie (Heinrich Schafmeister) leidet unter dem Ende seiner Karriere. Foto: Theater im ParkDer Comedy-Veteran Willie (Heinrich Schafmeister) leidet unter dem Ende seiner Karriere. Foto: Theater im Park

Bad Oeynhausen. Das Landestheater Detmold zeigt am 10. Oktober ab 19.30 Uhr die Komödie „Sonny Boys“ in Bad Oeynhausen.

In der sozialkritischen Komödie „Sonny Boys“ erzählt das Landestheater Detmold am 10. Oktober ab 19.30 Uhr im Theater im Park vom steinigen Überlebenskampf im Showgeschäft. 

Vornerum hui, hintenrum pfui. Auch wenn sie sich jahrelang als Duo auf der Bühne feiern lassen, liegt die Freundschaft von Willie und Al in Trümmern. Die beiden können sich auf den Tod nicht ausstehen und sind doch aufeinander angewiesen.

Willie und Al, alias die „Sonny Boys“, sind unschlagbare Komödianten, die überall für ihre Auftritte frenetisch gefeiert werden. Über Jahrzehnte hinweg bespielen sie zusammen die großen Bühnen aller Varietés. Tatsächlich aber haben die beiden ein gut gehütetes Geheimnis: Das ach so charmante Comedy-Duo ist sich spinnefeind. Schluss mit lustig

Und so kommt es, dass Al nach 43 Jahren endgültig die Farce beendet — Schluss mit lustig. Ab sofort warten statt der Bühne nur Sofa und Fernbedienung auf die beiden Comedy-Veteranen. Niemand interessiert sich mehr für die einstigen Stars, bis plötzlich ein verlockendes Angebot die exzentrischen Ex-Komiker aus ihren Fernsehsesseln lockt. Zwangsläufig müssen sich Willie und Al wieder miteinander auseinandersetzen … Bissiges Boulevardstück

Neil Simons bissige Boulevard-Komödie „Sonny Boys“ ist ein das Showbusiness parodierender Klassiker und eine berührende Geschichte über Freundschaft. Das Stück zeigt, dass das Überleben im Showgeschäft eine harte Nuss ist. In die Rolle des Willie schlüpft dabei Heinrich Schafmeister. Krimifans kennen den Schauspieler aus der TV-Serie „Wilsberg“. In der vergangenen Spielzeit konnte man ihn im Theater im Park bereits in „Kunst“ sehen.

Tickets ab 26 Euro und weitere Informationen in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Telefon 05731 1300, sowie online auf www.staatsbad-oeynhausen.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN