Spannender Auftakt zum Herbstturnier des RFV Bruchmühlen Hohes Niveau in der Halle

Den Sieger und Platzierten der Stilspringprüfung Klasse A* gratulierte RFV-Geschäftsführer Heinz Buschmann (links).Foto: Petra RopersDen Sieger und Platzierten der Stilspringprüfung Klasse A* gratulierte RFV-Geschäftsführer Heinz Buschmann (links).Foto: Petra Ropers

Melle. Mit den ersten beiden von insgesamt vier Turniertagen des Reit- und Fahrverein (RFV) Bruchmühlen startete am Wochenende die Hallenreitsaison. Dressur- und Springprüfungen lockten mit den Reitern auch viele Reitsportinteressierte in die Mehrzweckhalle.

Zwei Wochen intensiver Vorbereitungen haben sich gelohnt: Der ausrichtende Verein verzeichnete nicht nur eine hohe Zahl an Nennungen und eine gute Starterfüllung. Gerade in den Dressurprüfungen sei zudem das Niveau deutlich gestiegen, stellte Geschäftsführer Heinz Buschmann zufrieden fest. Davon zeugte etwa die Dressurreiterprüfung Klasse A am Samstagmorgen: Mit ihrem Pferd Limetree Aracorn bot Catalina Schmidt vom PSV Steinhagen-Brockhagen eine tadellose Leistung dar, die von den Richtern mit der Wertnote 9.0 belohnt wurde.

In Bruchmühlen blieb der Sieg in der ersten Abteilung der Dressurreiterprüfung Klasse L*: Sarah Fluchtmann sicherte sich auf Quinn mit der Wertnote 7.4 die goldene Schleife. Über einen Doppelsieg seiner Reiterinnen freute sich der gastgebende Verein auch am Sonntag: In der Stilspringprüfung Klasse A* siegte in der ersten Abteilung Helena Schmedt auf Double Blue mit der Wertnote 8.7, in der zweiten Abteilung Mia Langenberg auf Timberly mit 8.5.

Für die Springreiter und ihre vierbeinigen Turnierpartner bildet das erste Hallenturnier der Saison stets eine besondere Herausforderung. Sie müssen sich unversehens auf enge Wendungen, einen kompakten Parcours und eine veränderte Geräuschkulisse einstellen. Dabei präsentierte das Turnierwochenende mit der Springprüfung Klasse M* mit Siegerrunde schon einen sportlichen Höhepunkt.

Nach Bruchmühlen holte Sarah Fluchtmann auf Quinn den Sieg in der Dressurreiterprüfung Klasse L. Fotos: Petra Ropers

Insgesamt vier Reiter schafften im ersten Umlauf den Einzug in die Siegerrunde. Nicht nur die Fans des RFV Melle-Gesmold freuten sich dann mit Evgeny Lityagin auf Exquisite über den dritten Platz. Und spannend geht es auch weiter. Denn zum ersten Mal erweitert der RFV Bruchmühlen sein Herbstturnier um ein Late-Entry-Turnier mit Springpferdeprüfungen für junge Pferde. „Der Tag wird auch für uns eine Überraschung sein“, erklärte Heinz Buschmann. Denn bei einem Late-Entry-Turnier können die Nennungen ganz kurzfristig erfolgen. Wie viele Reiter ihre Pferde bei Springpferdeprüfungen der Klassen A*, A**, L und M vorstellen werden, ist deshalb noch völlig offen.

Den jungen Reitern gehört bei Reiterwettbewerben, Dressurreiter- und Stilspring-Wettbewerben dann der Donnerstag in der Mehrzweckhalle. Bereits am ersten Turnierwochenende wurden unterdessen auch die Stadtmeisterschaften des Reiterverbandes Melle ausgeritten. Es siegten in der Dressur in den Leistungsklassen 3, 4 und 5 Anna-Katharina Schlüter auf Namur vom RFV Melle-Gesmold sowie in der Klasse A Tom Brockmeier auf Nena vom RFV Melle-Neuenkirchen. Stadtmeister im Springen wurden in den Leistungsklassen 3, 4 und 5 Carsten Ronne auf Delaveau vom RFV Melle-Gesmold sowie in den Leistungsklassen 5 und 6 Mia Langenberg auf Timberly vom RFV Bruchmühlen.

Zur Sache

Die Ergebnisse des ersten Turnierwochenendes
Dressurreiterprüfung Kl. A (11/1): 1. Eva Trentmann/Campari, PSG Am Wiehengebirge (8.0); 2. Nadine Laker/Dankis Dacoro, RFV von Bismarck Exter (7.4); 3. Kirsten Schwake/Culina, RFV St. Georg Georgsmarienhütte (7.3);
Dressurreiterprüfung Kl. A (11/2): 1. Catalina Schmidt/Limetree Aracorn, PSV Steinhagen-Brockhagen (9.0); 2. Merle Sophie Ellermeier/Dynastie, RV Drei Eichen Diebrock (8.2); 3. Eva-Katharina Lüth/Dark Fire, RFV Milte-Sassenberg (7.9);
Dressurprüfung Kl. A* (12/1): 1. Eva Stückemann/Sola Shalima, RV Bünde (7.8); 2. Luise Kitzing/Fleur Mystique, RFV von Lützow Herford (7.6); 3. Lena Duveneck/Merida, RV Vechta (7.4);
Dressurprüfung Kl. A* (12/2): 1. Eva-Katharina Lüth/Dark Fire, RFV Milte-Sassenberg (7.7); 2. Elisa Brass/Instergold, RFV Bohmte (7.5); 3. Merle-Sophie Ellermeier/Dynastie, RV Drei Eichen Diebrock (7.3);
Dressurreiterprüfung Kl. L* (13/1): 1. Sarah Fluchtmann/Quinn, RFV Bruchmühlen (7.4); 2. Vanessa Conze/Bakahr, RC Marienfeld (7.3); 3. Stefan Lippe/Laguna, RFV Melle-Gesmold (7.1);
Dressurreiterprüfung Kl. L* (13/2): 1. Jolina Schmidt/Bella Deluxe, RFV von Derfflinger Schwarzenmoor-F. (7.7); 2. Vivien Borgmann/Chatanooga, RFV Ostbevern (7.5); 3. Anna-Lena Hahn/Dolly, RFV Warendorf (7.4);
Stilspringprüfung Kl. A* (14/1): 1. Helena Schmedt/Double Blue, RFV Bruchmühlen (8.7); 2. Laura-Kristien Falke/C’est Calimba, RFV von Lützow Herford (8.2); 3. Maurice Borgmann/Maracay, RFV Ostbevern (8.0);
Stilspringprüfung Kl. A* (14/2): 1. Mia Langenberg/Timberly, RFV Bruchmühlen (8.5); 2. Lisa Upmeyer/Fritz, RG Melle-Ostenfelde (8.1); 3. Annalena Wernemann/Quanta Costa, RFV Diana Bad Rothenfelde (8.0);
Springprüfung Kl. A* (15): 1. Lia Julie Beckmann/Rocketman, ZRFV Lienen (0.00/40.45); 2. Florian Melzer/Graf Schulte, RV Bünde (0.00/45.14); 3. Anna Lemke/Laguna, RFV Melle-Gesmold (0.00/45.86);
Springprüfung Kl. A** mit Stechen (16): 1. Shona-Marie McCool/Special Airline, RFV Meyer zu Reckendorf (*0.00/32.28); 2. Eva-Katharina Lüth/Colorado, RFV Milte-Sassenberg (*0.00/33.96); 3. Marie Schulte-Südhoff/Numero’s Pretty, RFV Diana Bad Rothenfelde (*0.00/34.83);
Stilspringprüfung Kl. L (17): 1. Claire Wegener/Harry, RV Lembruch (8.4); 2. Sielja Mithöfer/Cat Balou, PRV Gut Stockum Natbergen (8.0); 3. Luisa Marie Wolf/Carlos, Nienstedter Reiter (7.8);
Punktespringprüfung Kl. L mit Joker (18): 1. Charlotte Buschmann/Ricarda, 1. Vehlager ZRFV (65.00/46.01); 2. Carsten Ronne/Delaveau, RFV Melle-Gesmold (65.00/47.23); 3. Jennifer Wasmus/Colinus, RFV Melle-Gesmold (65.00/48.33);
Springprüfung Kl. L (19): 1. Carsten Ronne/Delaveau, RFV Melle-Gesmold (0.00/47.29); 2. Alyssa Nierste/Lord Louis, RV Wittekind Enger (0.00/47.86); 3. Evgeny Lityagin/Chensen, RFV Melle-Gesmold (0.00/49.44);
Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde (20): 1. Luisa Marie Wolf/Carlos, Nienstedter Reiter (*0.00/41.64); 2. Pascal Sievering/Comic Blue, RFV Fridericus Rex Valdorf (*0.00/42.31); 3. Evgeny Lityagin/Exquisite, RFV Melle-Gesmold (*4.00/40.34);


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN