Schon Fünfjährige brauchen Hilfe Zweiter Kongress zur Transsexualität in Melle

Frank Gommert berät transsexuelle Menschen am Telefon und ist Geschäftsführer eines Hilfevereins für die Belange Transsexueller. Foto: Michael HengeholdFrank Gommert berät transsexuelle Menschen am Telefon und ist Geschäftsführer eines Hilfevereins für die Belange Transsexueller. Foto: Michael Hengehold
Michael Hengehold

Melle. Mit ihrem zweiten Kongress tritt die Vereinigung Transsexuelle Menschen (VTSM) wieder in Erscheinung und hofft auf Anmeldungen vieler Ärzte. Jenseits einer breiten Öffentlichkeit ist der Verein mit Sitz in Melle-Buer aber das ganze Jahr über tätig. Und berät mitunter auch die Eltern von Fünfjährigen.

Nachdem die ehemalige Vorsitzende Lotty Maria Wergin Anfang 2018 verstorben ist, hat im Wesentlichen Frank Gommert als geschäftsführender Vorstand den Kongress vorbereitet, der mit Wergin in Buer zusammenlebte. Wergin kam biologisch als Jun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN