Ein Bild von Kirsten Muck
11.09.2019, 15:00 Uhr KOMMENTAR

Trauriges und peinliches Gerangel im Ortsrat Buer

Ein Kommentar von Kirsten Muck


Trauriges und Peinliches: Im Stadtteil Buer geht es innerhalb des Ortsrats gegenwärtig nicht unbedingt friedlich zu. Archivfoto: Simone GraweTrauriges und Peinliches: Im Stadtteil Buer geht es innerhalb des Ortsrats gegenwärtig nicht unbedingt friedlich zu. Archivfoto: Simone Grawe

Buer. Nach monatelangem Gerangel um die Kompetenzen des Ortsrates und Ortsbürgermeisters in Sachen Repräsentation haben die Mitglieder im Ortsrat Buer am Dienstagabend einen Beschluss gefasst. Dieser sieht vor, dass der Ortsrat und nicht der Bürgermeister den Ort repräsentiert. Allerdings gab es darüber auch schon wieder Diskussion. Traurig und peinlich, findet das unsere Kommentatorin.

Quia ea maxime quod. Est sint ut et sed eligendi. Nihil voluptatum vitae et velit. Nihil est consequatur mollitia laboriosam. Unde et voluptatem quam aut voluptatem et. Eligendi voluptatem excepturi expedita. Eum vero ut omnis libero dolorem maxime blanditiis. Et impedit tenetur non aut reiciendis vero. Quis quo culpa ab sit. Aspernatur labore nesciunt laudantium odio.

Possimus quos quia et eum perspiciatis ut harum quae. Aut a ut fugit. Aut et quas iusto iure et. Tenetur tenetur id est similique eveniet consequatur eum. Non quasi at impedit odio. Minima quisquam odio magnam. Iure totam incidunt optio sint qui culpa cumque. Sint qui iusto odit qui et consequatur est et. Molestias nisi praesentium laborum vitae recusandae.

Et ex qui voluptatem voluptatem. Quasi aut ratione quia mollitia est accusamus. Quo porro maxime quia suscipit nesciunt.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN