Ein Bild von Christoph Franken
10.09.2019, 12:44 Uhr KOMMENTAR

Auch in Melle weniger klicken

Ein Kommentar von Christoph Franken


Mit diesem Logo werben IHK und Einzelhandel für die Aktion. Logo: IHKMit diesem Logo werben IHK und Einzelhandel für die Aktion. Logo: IHK

Melle. Die Aktion "Heimatshoppen" von IHK und Meller Einzelhändlern kommentiert Christoph Franken für das "Meller Kreisblatt".

Das Onlinegeschäft macht auch Kaufleuten in Melle das Leben schwer. Außerdem fahren manche Kunden lieber nach Bielefeld oder Osnabrück zum Einkaufen. Weder das eine noch das andere lässt sich gänzlich abstellen. Aber das rührige Einzelhandelsnetzwerk „Melle City“ tut alles, um sich gegen solche Entwicklungen zu stemmen.

 Stichwort bequemer Online-Handel: Immer mehr Käufer klicken vom Wohnzimmer aus ihre Bestellungen an und wenn die Lieferfahrzeuge dann wenig klimafreundlich mit laufendem Motor auf Fuß- und Radwegen stehen oder durch Parken in zweiter Reihe den Verkehr behindern, ist das nicht des Käufers Problem. Lästig ist bisweilen nur das Zurücksenden von Ware, die dann doch nicht gefällt.

Die zahreichen Initiativen und Stadtfeste unter Regie von „Melle City“ oder Aktionen wie das anstehende „Heimatshoppen“ helfen vor diesem Hintergrund, das Bewusstsein und die Sinne für die Bedeutung des Einzelhandels vor Ort zu schärfen. Wem dies buchstäblich etwas wert ist, der muss mehr mit den Füßen abstimmen – und weniger durch Klicks.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN