In 400 Jahren auch ein Wirtshaus Alte Posthalterei in Melle hat bewegte Geschichte

Von Uwe Plaß

Die Alte Posthalterei heute. Archivfoto: Simone GraweDie Alte Posthalterei heute. Archivfoto: Simone Grawe
Simone Grawe

Melle. Sie ist ein echtes Schmuckstück: Die Alte Posthalterei in der Haferstraße. In ihrer bald 400-jährigen Geschichte hatte sie schon diverse Nutzungen.

1644 wurde der Bau in vereinfachter Form von Erdewin Plohr errichtet. Dieser war Richter und entstammte einer Meller Patrizierfamilie. Überhaupt gehört das Haus auch später stets sehr bekannten Familien. Als eines von ganz wenigen Gebäuden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN