Einblicke in die Seele Ostwestfalens Komiker geben humoriges Stadtporträt von Bad Oeynhausen

Die örtliche Mentalität prüfen Harald Meves und Dietrich Stuke auf Herz und Nieren. Foto: Staatsbad GmbHDie örtliche Mentalität prüfen Harald Meves und Dietrich Stuke auf Herz und Nieren. Foto: Staatsbad GmbH

Bad Oeynhausen. Humorvoll vermitteln Harald Meves und Dietrich Stuke mit ihrem Programm „Bad Oeynhausen für Anfänger“ wieder Einblicke in eine ostwestfälische Stadt.

Für den Zugereisten ist der Ostwestfale ja ein Buch mit sieben Siegeln. Wie soll man verstehen, was gemeint ist, wenn hier jemand etwas „sacht“ oder „nich sacht“? Am Montag, 19. August, um 19 Uhr klären die beiden Kabarettisten auf. In der Wandelhalle schauen sie in die Seele Bad Oeynhausens und den Charakter der Einheimischen. Schmankerl für Hiesige

Meves und Stuke betrachten die Eigenheiten der westfälischen Kurstadt und erzählen von ihren ganz eigenen Wohn- und Lebenserfahrungen in der Stadt hinterm Berg … oder vorm Berg?! Da werden Gepflogenheiten analysiert, die örtliche Mentalität auf Herz und Nieren geprüft und aus dem Nähkästchen der Lokalpolitik geplaudert.

Ganz nebenbei fördern Meves und Stuke nicht nur viel Wissenswertes für Gäste von Bad Oeynhausen, sondern auch das ein oder andere Schmankerl für Hiesige zutage – genug Material um die Lachmuskeln der Zuschauer aufs Höchste zu beanspruchen. Und was gut für die Lachmuskeln ist, ist auch gut für die Seele.

Tickets für zwölf Euro und weitere Infos gibt es in der Tourist-Information, Tel. 05731 1300 sowie www.staatsbad-oeynhausen.de. pm/nw

Die Abendkasse ist ab einer halben Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN