Training mit Dressurgröße Uphoff Mellerin Degener gewinnt westfälisches Nachwuchs-Championat

Von PM.

Strahlende Siegerin des westfälischen Nachwuchs-Championats in der Dressur: Carla Marie Degener aus Melle. Foto: DegenerStrahlende Siegerin des westfälischen Nachwuchs-Championats in der Dressur: Carla Marie Degener aus Melle. Foto: Degener

Melle. Die 16-jährige Carla Marie Degener aus Melle hat am vergangenen Wochenende in Greven-Bockholt das westfälische Nachwuchs-Championat in der Dressur gewonnen.

Carla Marie Degener reitet schon seit ihrer frühesten Jugend und hat bisher im Pony-Dressursport schon verschiedene Titel gewonnen. Die inzwischen 16-Jährige ist Schülerin am Meller Gymnasium. Trainiert wird sie von ihrer Mutter Anne Krüger-Degener, die in Melle eine Tierschule und Schäferei betreibt.

Das westfälische Nachwuchs-Championat in Greven-Bockholt bestand aus zwei Dressurprüfungen der Leistungsklasse L, die Carla Marie beide für sich entscheiden konnte. Sie gewann den Titel auf dem erst achtjährigen Oldenburger Hengst Fürstenkind.

Zu den Sponsoren des Wettkampfs zählte auch die ehemalige Dressurreiterin Nicole Uphoff. Sie zählt zu den erfolgreichsten deutschen Dressurreitern und gewann unter anderem vier olympische Goldmedaillen auf dem Ausnahmepferd Rembrandt. Carla Marie Degener sowie die Siegerin des Pony-Dressur-Championats erhalten nun im kommenden Jahr regelmäßig die Gelegenheit, mit der deutschen Dressur-Ikone Uphoff zu trainieren.

Um an der Meisterschaft in Greven-Bockholt teilnehmen zu können, musste zunächst im Juni ein Auswahllehrgang in der westfälischen Reitschule in Münster erfolgreich absolviert werden. Bei dieser Sichtung qualifizierten sich für das Championat dann insgesamt 14 Teilnehmerinnen aus westfälischen Reitvereinen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN