„Tannhäuser“ im Kino Liveübertragung am 25. Juli aus Bayreuth nach Melle

Von Conny Rutsch

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bruchmühlen. Wagner-Fans aufgepasst: Der Tannhäuser kommt nach Bruchmühlen. Die romantische Oper von Richard Wagner mit dem vollständigen Titel „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ wird am Donnerstag, 25. Juli ab 18 Uhr in den Else-Lichtspielen übertragen.

Mit den Live-Übertragungen aus dem Bayreuther Festspielhaus auf dem Grünen Hügel hat es so seine ganz besondere Bewandtnis. „Da der lange Operntag in der historischen Spielstätte schon um 16 Uhr beginnt, traditionell aber von sehr langen Pausen durchsetzt ist, startet das Kino die Übertragung um 18 Uhr“, erklärt Kinoinhaber Volker Flohre. Damit hätten auch mehr Operfans die Möglichkeit, die Kinos zu besuchen. 

Durchsetzt wird die Kinovorstellung von einem außergewöhnlichen Pausenprogramm. Die Zuschauer werden Interviews und Hintergrundinformationen aus dem Festspielhaus erleben sowie spannende Geschichten von den Künstlern persönlich hören.

 „Ein wenig zeitversetzt“

„Die Opernübertragung wird somit ein wenig zeitversetzt zu sehen sein, sich aber im Laufe des Abends immer mehr an die Aufführung im Bayreuther Festspielhaus annähern“, sagt Volker Flohre, der immer wieder Live-Übertragungen in den Else-Lichtspielen anbietet.

Über die Inszenierung des diesjährigen „Tannhäuser“ ist noch nichts bekannt. Die musikalische Leitung hat der russische Dirigent Valery Gergiev inne, Regie führt Tobias Kratzer.

Richard Wagner erzählt in der romantischen Oper in drei Akten die Geschichte um Liebe und Leid des Tannhäuser, um den Sängerwettstreit unter Minnesängern, in dem Tannhäuser gesteht, dass er im Venusberg weilte und damit seine Liebe zu Elisabeth erschüttert. Tannhäuser pilgert nach Rom, erfährt vom Papst allerdings keine Vergebung. Am Ende stirbt Elisabeth aus Gram, Tannhäuser an ihrem Sarg.

Die Besetzung der Oper:

Landgraf Hermann, Stephen Milling, Bass

Tannhäuser, Stephen Gould, Tenor

Wolfram von Eschenbach, Markus Eiche, Bariton

Walther von der Vogelweide, Daniel Behle, Tenor

Biterolf, Kay Stiefermann, Bass

Heinrich der Schreiber, Jorge Rodríguez-Norton, Tenor

Reinmar von Zweter, Wilhelm Schwinghammer, Bass

Elisabeth, Nichte des Landgrafen, Lise Davidsen, Sopran

Venus, Ekaterina Gubanova, Sopran

Ein junger Hirt, Katharina Konradi, Sopran

Die Opernkinobesucher können mit ihrer gekauften Karte an einem Gewinnspiel teilnehmen, auch jetzt schon online. In einer Pause der Vorstellung in Bayreuth wird ein Familienmitglied der Wagners live die Gewinner ziehen, die eine Frage zur Oper richtig beantwortet haben. Karten zu Vorstellungen auf dem Grünen Hügel sind zu gewinnen.

Ab Oktober zeigt Volker Flohre in den Bruchmühlener Else-Lichtspielen wieder Ballett-Vorstellungen live aus dem Bolschoi-Theater Moskau sowie am 28. Juli eine Übertragung des Maastricht-Konzerts von André Rieu.  


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN