Kostüme, Clowns und Masken Bielefelder Carnival mit internationaler Straßenparade

Stelzen-Art: Die Künstler verzaubern das Publikum mit Leichtigkeit und fließenden Bewegungen. Bielefeld-MarketingStelzen-Art: Die Künstler verzaubern das Publikum mit Leichtigkeit und fließenden Bewegungen. Bielefeld-Marketing

Bielefeld. Am Samstag, 15. Juni, geht der Bielefelder Carnival der Kulturen in die 23. Runde.

Die internationale Straßen-Parade mit rund 2000 Akteurinnen und Akteuren in 60 Gruppen präsentiert heiße Rhythmen, fantasievolle Kostüme, farbenprächtige Masken sowie spektakuläre kinetische Großinstallationen. Waghalsiges auf Stelzen, tanzende Fantasiegestalten, freche Clowns, kostümierte Personen in aufwendigen Kreationen und Objekten, dynamische Musiker tanzen und trommeln.

Viele internationale, nationale und regionale Künstler und Performer feiern mit Bielefeldern und Gästen aus aller Welt.

Auch in diesem Jahr zieht die Parade durch die Bielefelder Innenstadt. Dort spielen und tanzen bis zur Ankunft der Parade wieder unterschiedliche Gruppen: Murga Los Cometas ab 15 Uhr auf dem Emil-Groß-Platz, Mohamadou Alpha Ba ab 15 Uhr auf der Goldstraße/Ecke Ritterstraße, H.C. Andersen, Teufelsengel ab 15 Uhr auf dem Mirabellenplatz, Steel Drum Projekt von 14 bis 16 Uhr in der Altstädter Nicolaikirche, Close Act ab 15 Uhr in der Niedernstraße, Murga Rompe Cadenas ab 15 Uhr auf dem Jahnplatz, Verahzad – Orientalischer Carnival von 15 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz.Stelzen-Art

 Mit ihrer allerneusten Stelzen-Produktion „Spirit of Nature“ kommt Stelzen-Art in diesem Jahr nach Bielefeld zum Carnival. In Seide gemalte Schmetterlingselfen verzaubern das Publikum mit ihrer Leichtigkeit und ihren fließenden Bewegungen.

Oakleaf steigt dieses Jahr aus himmlischen Höhen hinab und feiert den Carnival der Kulturen ganz in Gold. Sie verzaubern die Paradebesucher mit außergewöhnlichen Kostümen auf Stelzen und zu Fuß. Sie spielen mit dem Publikum und beleben die Straße mit ihrer außergewöhnlichen Inszenierung.Close-Act-Theater

 Dieses außergewöhnliche Straßentheater-Kollektiv begeistert uns mit einer interaktiven Inszenierung in der Bielefelder Altstadt. Neugierige Kreaturen, die vorsichtig und umsichtig die Menschen begrüßen.

Bereits um 16 Uhr beginnt eine ausgelassene Carnival-Party mit einem vielfältigen Programm: Zahlreiche Stände mit internationaler Küche und Waren aus aller Welt, verschiedene Areas mit Mitmach-Angeboten, Aktionsflächen, Dub Area mit drei Soundsystemen, große Bühne mit einzigartigem Programm.

Mehr Carnival gibt es im Park: Auf Aktionsflächen und im Publikumsbereich präsentieren sich Carnival-Künstler*innen hautnah. Von der spontanen Jamsession bis hin zum künstlerischen Showprogramm.

Unter dem Motto „Dub fürs Klima“ werfen zwei Bielefelder und ein Leipziger Soundsystem ihre Boxentürme an. Die Leipziger Crew von Sunplugged Sound tankt ihre Verstärker ausschließlich mit Sonne und führt vor, was klimafreundliche Party heißt!

Die Bielefelder Jungs von Hot Wire Hi-Fi und dem Avocado System komplettieren die Area und selektieren bereits voller Vorfreude ihre Schallplatten. Ein offenes Kunstprojekt, „atmosfairisch“ passende Dekoration, Kulinarisches sowie chillige Sitzgelegenheiten aus Recyclingmaterial komplettieren diesen Hotspot des diesjährigen Carnival.   

Das Bühnenprogramm am Abend kostet fünf Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt. Der Online-Vorverkauf läuft über www.love-your-artist.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN