Claudia Freese holt drei Titel Badminton: Jens Henke vom SC Melle Kreismeister im Einzel

Von pm

Gewann alle Konkurrenzen: Claudia Freese vom SC Melle ist dreifache Badminton-Kreismeisterin. Foto: SC MelleGewann alle Konkurrenzen: Claudia Freese vom SC Melle ist dreifache Badminton-Kreismeisterin. Foto: SC Melle

Melle. Die Badmintonabteilung des SC Melle hat kürzlich die Kreismeisterschaften für Erwachsene ausgerichtet. Vier der fünf möglichen Titel gewannen die Spieler aus dem Grönegau: Herausragende Spielerin war Claudia Freese, die in allen Disziplinen siegte und somit gleich drei Titel errang.

Im Einzel gewann Freese ohne Satzverlust und ließ die Vorjahressiegerin Rebecca Viere (Hasberger BC) und Lena Tschernow (BV Bad Essen) hinter sich. 

Genauso souverän entschied sie mit Jennifer Fischer (SC Melle) das Damendoppel für sich. Lediglich das Duo Tschernow/ Krüwel (Bad Essen) konnte das Meller Duo etwas fordern. Das Spiel wurde aber mit 22:20 und 21:18 gewonnen.

Mit Tobias Brockhoff (SC Melle), dem Serienmeister der Vorjahre, konnte sich Freese im Mixed im Halbfinale in drei Sätzen gegen das topgesetzte Duo Brockmeyer/Henke (SC Melle) und dann im Finale gegen  Böhmann/Geile (SCM) durchsetzen. So wurden alle Podestplätze von Meller Spielern besetzt.

Bei den Herren im Einzel gab es ebenfalls einen dreifachen Erfolg für den SCM: Jens Henke gewann das Turnier ohne Satzverlust. Zweiter wurde Andre Klingemann vor Roman Geile. 

Nur im Herrendoppel wurde die Meller Siegesserie durchbrochen: Die Vorjahressieger Henke/Konermann verloren das Endspiel deutlich mit 14:21 und 16:21 gegen Stang/Foth (TSV Widukindland). Abgerundet wurde das gute Ergebnis durch einen dritten Platz von L.Böhmann/Brockhoff und einem fünften Platz von Geile/Klingemann. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN