zuletzt aktualisiert vor

Illegale Entsorgung Reifen blockieren Feldweg - Eigentümer verärgert

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Als Mülldeponie wurde der Feldweg von Andreas Ellebrecht in der Gerdener Selhofe missbraucht. Auf einem der alten Reifen steht möglicherweise noch der Name des ehemaligen Eigentümers. Foto: Norbert WiegandAls Mülldeponie wurde der Feldweg von Andreas Ellebrecht in der Gerdener Selhofe missbraucht. Auf einem der alten Reifen steht möglicherweise noch der Name des ehemaligen Eigentümers. Foto: Norbert Wiegand

Melle. Seit Mitte vergangener Woche blockiert ein Reifenberg einen Feldweg, der von der Gerdener Selhofe in Richtung Riemsloher Straße/Denkmalsweg abzweigt.

Diese illegale Ablagerung von Sondermüll entdeckte Andreas Ellebrecht bei einem Spaziergang mit seiner Lebensgefährtin Neshe Rieke. Der Eigentümer erstattete am vergangenen Donnerstag sofort Anzeige. Ein Ortstermin mit der Polizei machte ihm wenig Hoffnung, dass der Übeltäter gefasst werden könnte.

Vielmehr ärgert sich Ellebrecht, dass er als Geschädigter jetzt auch noch für die ordnungsgemäße Entsorgung der Reifen verantwortlich ist. Neben der Arbeit des Aufladens rechnet er mit Kosten von zwei Euro pro Reifen bei einem zugelassenen Entsorgungsunternehmen. Der Müllberg besteht aus ungefähr 100 Reifen.

„Vielleicht hat eine kleine Werkstatt meinen Weg als kostenlose Deponie missbraucht und vorher von ihren Kunden die Entsorgungskosten kassiert“, spekuliert Ellebrecht. Da auf einem Rad der mögliche Name eines ehemaligen Eigentümers („Böhs“) gut lesbar mit Kreide aufgemalt ist, sieht er einen Ansatzpunkt, der doch noch auf den Täter hinweisen könnte.

Ellebrecht bittet darum, entsprechende Hinweise an die Polizei zu richten. Diese Bitte richtet er ebenso an aufmerksame Bürger, die in der vergangenen Woche vor Donnerstag möglicherweise verdächtige Aktivitäten auf dem Feldweg beobachtet haben. Da auf seinem Weg schon mehrfach Müll abgelagert wurde – von Flaschen über Schränke bis zu TV-Geräten – will er in Kürze an der Zufahrt eine Schranke installieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN