Wandelkonzert mit Willem Schulz Projekt „Resonanz“ in der Wilden Rose Melle abgeschlossen

Wie klingt Kunst? Cellist und Komponist Willem Schulz machte im Rahmen des Wandelkonzertes ihr Wesen hörbar. Foto: Petra RopersWie klingt Kunst? Cellist und Komponist Willem Schulz machte im Rahmen des Wandelkonzertes ihr Wesen hörbar. Foto: Petra Ropers
Petra Ropers

Melle. Ein Wandelkonzert in der Wilden Rose beschloss am Donnerstag das vierteilige Musikprojekt „Resonanz“: Gemeinsam mit dem Trio „Geplante Obsoleszenz“ brachte der Cellist und Komponist Willem Schulz das Kulturzentrum in Altenmelle zum Klingen.

Der Landschaftsverband Osnabrücker Land, die Stadt und der Landkreis Osnabrück förderten das Klangprojekt, das in Osnabrück bereits das Felix-Nussbaum-Museum, den Lauten Speicher im Hafen und das Landkreis-Gebäude hörbar und damit ganz neu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN