Gärtner für Gemüseanbau gesucht Weg frei für die Solidarische Landwirtschaft in Melle

Stehen für Gemüseanbau ohne Chemie: Hinrich Lau, Katta Vogt und Fabienne Lau (von links) von der Solawi aus Oldendorf. Foto: Christina WiesmannStehen für Gemüseanbau ohne Chemie: Hinrich Lau, Katta Vogt und Fabienne Lau (von links) von der Solawi aus Oldendorf. Foto: Christina Wiesmann
Christina Wiesmann

Melle. Die Folientunnel stehen, zahlreiche Pflanzen sind vorgezogen: Auf dem Hof am Föckinghauser Weg ist die Solidarische Landwirtschaft (Solawi) „Lebensmittelpunkt am Mühlenbach“ startklar zum Gemüseanbau. Was noch fehlt: Mitglieder für den Solidarhof, die von der Ernte satt werden wollen.

Seit 18 Monaten wohnen Fabienne und Hinrich Lau mit ihren Kindern auf dem Mühlenbachhof. Ihnen ist die aufbauende Landwirtschaft wichtig. „Wir möchten dem Boden mehr geben als wir ihm nehmen“, sagt Hinrich Lau. Er ist gelernter Landwirt, de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN