Regelung gilt bis zum 17. Mai Vollsperrung der Küingdorfer Straße in Wellingholzhausen verlängert

Weil eine Trinkwasserleitung verlegt werden muss, bleibt die Küingdorfer STraße in Wellingholzhausen bis zum 17. Mai voll gesperrt. Symbolbild: Foto: Michael GründelWeil eine Trinkwasserleitung verlegt werden muss, bleibt die Küingdorfer STraße in Wellingholzhausen bis zum 17. Mai voll gesperrt. Symbolbild: Foto: Michael Gründel

Melle. Wegen der Erneuerung einer Trinkwasserleitung bleibt das Teilstück der Küingdorfer Straße zwischen den Einmündungsbereichen Altenmeller Straße und Eichendorffstraße in Wellingholzhausen noch bis voraussichtlich Freitag, 17. Mai, voll gesperrt.

Während der Umsetzung der Baumaßnahme sind die Fachgeschäfte und Lokale im Ortskern weiterhin problemlos zu erreichen.

Eine Umleitung führt während dieser Zeit über die Straße „Am Ring“, die Wellingholzhausener Straße, die Straße „Gausekamp“, die Altenmeller Straße, die Borgholzhausener Straße und über die Küingdorfer Straße.

Während der Bauarbeiten können die Haltestellen „Eichendorffstraße“ und „Beckers Kamp“ nicht angesteuert werden. Als Ausweichstelle steht die Haltestelle „Brokamp“ zur Verfügung. Die Umleitung für die Linien 318 (über Kerßenbrock) und 319 erfolgt über die Hornstraße, die Sondermühlener Straße, die Straße „Gausekamp“ und über die Altenmeller Straße; die Umleitung für die Linien 318 (über Sondermühlen) und 309 führt ebenfalls über die Straße „Gausekamp“ und über die Altenmeller Straße. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN