Leiter der Tafel wird fehlen Abschiedsfeier für Reinhard Fischer in Bünde

Von

Für ihren großen Einsatz bedankten sich Hans Brokamp (links) und Ursula Runge (rechts) bei Ingrid und Reinhard Fischer. Foto: Tafel MelleFür ihren großen Einsatz bedankten sich Hans Brokamp (links) und Ursula Runge (rechts) bei Ingrid und Reinhard Fischer. Foto: Tafel Melle

Bünde Nachdem Reinhard Fischer sich entschieden hat, im Dezember 2018 zu seinem 80. Geburtstag seine verdienstvolle Tätigkeit bei der Bünder Nebenstelle der Tafel Melle einzustellen, ist er nun in einer Feierstunde vom Vorstand und Mitarbeitern der Tafel Melle im Bayrischen Hof verabschiedet worden.

„Eine ehrenamtliche Tätigkeit kann ohne Akzeptanz und Unterstützung durch den Partner nicht funktionieren“, stellte Hans Brokamp, Vorsitzender der Tafel Melle, in seiner Laudatio fest und bezog Reinhard Fischers Frau Ingrid gleich mit ein. Denn beide sind seit 2007 Mitglieder der Tafel. Brokamp wies darauf hin, dass Reinhard Fischer von Anfang an bereit war, nicht nur die Leitung der Tafel in Bünde zu übernehmen, sondern auch im Vorstand der Tafel Melle mitzuarbeiten. Die Leitung sei für ihn immer eine Herzensangelegenheit gewesen, sodass „wir heute erfahren müssen, wie schwer allen der Abschied von einem lieb gewonnenen Menschen fällt.“

Hans Brokamp betonte: „Als wir uns kennengelernt haben, ist mir gleich deine ausgeglichene, freundliche und zuvorkommende Art aufgefallen. Im Vorstand warst du der ruhende Pol, der immer wieder betonte, wie wichtig es ist, bei allen Entscheidungen die Tafelidee im Mittelpunkt zu sehen und persönliche Belange auch mal in den Hintergrund zu stellen.“

Doris Dirker folgt nach

„Lebensmittel retten, Menschen helfen“ – das Motto der Tafeln haben Reinhard Fischer und seine Frau aktiv gelebt und dabei die Kunden mit ihren individuellen, oft sehr schwierigen Lebenssituationen stets im Auge gehabt. Alle Teilnehmer der Feier bedankten sich bei Reinhard und Ingrid Fischer für ihre langjährige Mitarbeit.

Vorstand und Gäste brachten ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sich mit Doris Dirker eine kompetente Nachfolgerin bereit erklärt hat, sowohl die Nebenstelle in Bünde zu leiten als auch im Vorstand der Tafel Melle mitzuarbeiten. pm/nw


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN