Jubiläum: Förderverein spendet Zwei Holzpferde für die Grundschule Wellingholzhausen

Die Wellingholzhausener Grundschüler freuen sich über zwei große Holzpferde auf dem Schulhof, die der Förderverein gestiftet hat. Foto: FördervereinDie Wellingholzhausener Grundschüler freuen sich über zwei große Holzpferde auf dem Schulhof, die der Förderverein gestiftet hat. Foto: Förderverein
Förderverein

Wellingholzhausen. Etwas Besonderes sollte es zum 25-jährigen Jubiläum des Fördervereins der Grundschule Wellingholzhausen sein. Etwas Besonderes für die Kinder. Die Wahl fiel auf zwei mannshohe Holzpferde.

„Der Förderverein trägt seit vielen Jahren tatkräftig zu einem lebendigen Schulleben und zu einer guten Ausstattung in der Schule bei“, unterstreicht Bärbel Rosensträter als Vorsitzende. Da lag der Gedanke nahe,  der Schule zum Jubiläum ein besonderes Geschenk zu machen. Doch was ist ein besonderes Geschenk?

Nachdem die Schule im vergangenen Jahr als „bewegungsfreundliche Schule“ zertifiziert worden war, wurde schnell klar, dass dieser Gedanke aufgegriffen werden soll. Die Jungen toben sich häufig auf dem angrenzenden Soccerfeld aus, das der Förderverein vor einigen Jahren bezuschusst hatte. Diese Mal sollte es also etwas sein, das auch die Mädchen begeistert. Michaela Seelhöfer hat sich um die Details gekümmert: „Die Wahl fiel auf zwei hochwertige Holzpferde, die den Schulhof allein schon optisch aufwerten.“ Rund 6000 Euro hat der Förderverein dafür investiert. „So etwas ist natürlich nur durch die Unterstützung unserer zahlreichen Mitglieder möglich“, betont Kassenwartin Claudia Pabst-Möller. Und nicht nur das: Eine ortsansässige Zimmerei übernahm das Aufstellen der Pferde, ein Unternehmen aus Melle-Mitte stellte einen zweifarbigen und natürlich aussehenden Fallschutzbelag aus sogenanntem EPDM Mulch kostenlos zur Verfügung. 

"Das fühlt sich wie ein weicher Waldboden an", freuen sich die Schüler. Melos-Verkaufsleiter Christoph Heidenescher und Zimmerei-Geschäftsführer Frank Dieckmann ergänzen: "Sowohl wir selbst als auch unsere Kinder waren, beziehungsweise sind Schüler dieser Schule. Wir freuen uns daher, dass wir hier helfen konnten." Schulrektorin Andrea Tietz bedankte sich bei allen Beteiligten und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem Förderverein und natürlich auf das Jubiläum, das am 24. Mai gefeiert wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN