Präsentkorb für einen Leser Meller wählt "Mensch Melle 2019" mit und gewinnt

Über diesen Präsentkorb freute sich Peter Käckenmeister (links), als er ihn von Redaktionsleiter Christoph Franken beim „Meller Kreisblatt“ überreicht bekam. Foto: Martin HeuerÜber diesen Präsentkorb freute sich Peter Käckenmeister (links), als er ihn von Redaktionsleiter Christoph Franken beim „Meller Kreisblatt“ überreicht bekam. Foto: Martin Heuer

Melle/Neuenkirchen. Der Gewinner des Leserpreises „Mensch Melle 2019“ in Melle steht fest. Unter den fast 1000 Einsendungen zur Wahl hatte das "Meller Kreisblatt" einen Präsentkorb verlost. Den gewann Peter Käckenmeister (67) aus dem Stadtteil Neuenkirchen.

Dank der hohen Beteiligung unserer Leser können die Verantwortlichen des Gesellschaftsclubs Melle auf ein fast schon repräsentatives Wahl-Ergebnis verweisen. Die Jury des Clubs hatte im Januar aus den Vorschlägen der Leser und User des "Meller Kreisblatts"  drei Persönlichkeiten aus dem Stadtgebiet für die Wahl nominiert: Ilse Fuchs-Raschkowski, Kai Behncke und Marco Plesner. 14 Tage lang hatten dann erneut die Leser die Möglichkeit, ihre Stimme einem der drei Kandidaten zu geben. Nun ist die Auszählung abgeschlossen.

Ergebnis bleibt geheim

Das Ergebnis wird aber natürlich wie jedes Mal bis zur Semper-Gala geheim gehalten. Erst während dieser Festveranstaltung, die am 9. März im Hotel Van der Valk stattfindet, wird dann die Clubvorsitzende Ulrike Horstmann den Gewinner-Namen bekannt geben.

Eines darf aber schon jetzt verraten werden: Alle drei Nominierten erzielten tolle Ergebnisse und je nach gewähltem Abstimmungsverfahren lagen mal der ein oder der andere vorne.

Unsere Redaktions-Glücksfee Simone Grawe zog am Montag unter den Einsendungen den Namen von Peter Käckenmeister. Der Ruheständler beteiligt sich sonst nie an solchen oder ähnlichen Abstimmungen. „Ilse Fuchs war jetzt aber der Auslöser, als Neuenkirchener war es für mich Ehrensache, mich für sie stark zu machen“, sagte er bei der Entgegennahme des Präsentkorbes in der Redaktion des „Meller Kreisblatts“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN