Interessierte können sich anmelden Meller zum Vier-Dörfer-Treffen im schweizerischen Eiken

Vorfreude auf das Vier-Länder-Treffen in der Schweiz herrscht auch bei den Interessenten aus Melle um Gottfried Müller (Bildmitte). Foto: StadtVorfreude auf das Vier-Länder-Treffen in der Schweiz herrscht auch bei den Interessenten aus Melle um Gottfried Müller (Bildmitte). Foto: Stadt
Stadtverwaltung

Melle. Die Vorbereitungen für das nächste Vier-Dörfer-Treffen, das in der Zeit vom 5. bis zum 8. Juli im schweizerischen Eiken stattfindet, sind in vollem Gange

Zu diesem Festwochenende werden in der schweizerischen Schwestergemeinde Delegationen aus Eke (Belgien), Eecke (Frankreich) und Eicken-Bruche erwartet, die sich bereits heute auf die vier ereignisreichen Tage im Zeichen der Völkerverständigung freuen – frei nach dem Motto: „Gute Freunde wiedersehen, neue Freunde finden.“ 

Im Zeichen der Freundschaft

„Auch wir werden mit einer möglichst großen Abordnung an diesem Treffen teilnehmen“, erklärt der Vorsitzende des Ausschusses für internationale Kontakte der früheren Gemeinde Eicken-Bruche, Stephan Leiwe. „Denn diese vier Tage stehen wieder ganz im Zeichen der Freundschaft und der netten Traditionen – und sie garantieren vor allen Dingen sehr viel Spaß.“ 

Leiwe weist in diesem Zusammenhang auf eine Informationsveranstaltung hin, die am Freitag, 8. März, 19 Uhr, in der Wilhelm-Spilker-Sporthalle am Segelfliegerweg 11 in Eicken-Bruche stattfindet. Hierzu sind alle Interessierten herzlich willkommen.

Schriftlich anmelden

Bürger, die am  Vier-Dörfer-Treffen in der Schweiz teilnehmen möchten, können sich bereits jetzt auf der Internetseite www.4dt.ch anmelden. Darüber hinaus ist eine Anmeldung in schriftlicher Form auf dem Postweg möglich. Nähere Auskünfte hierzu erteilt Christin Wagner unter der Telefonnummer 05422 924478. Anmeldeschluss für dieses Treffen ist Ende April.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN