Stimmgewaltig und brillant Donkosaken-Auftritt mit Shanty-Chor / Vorverkauf

Ihr neues Programm zeigen die Donkosaken Wanja Hlibka am 30. März. Foto: Shanty-ChorIhr neues Programm zeigen die Donkosaken Wanja Hlibka am 30. März. Foto: Shanty-Chor

Rödinghausen Der Donkosaken-Chor Serge Jaroff unter Leitung von Wanja Hlibka gastiert mit einem Konzert unter Mitwirkung und in Zusammenarbeit mit dem Shanty-Chor Bruchmühlen am Samstag, 30. März, ab 19 Uhr in der Aula der Gesamtschule Rödinghausen-Schwenningdorf.

Dieser außergewöhnliche und viel bewunderte Chor, bekannt aus vielen Fernsehsendungen, gastiert stimmgewaltig mit einem bravourösen neuen Konzert-Programm, getragen von der Begeisterung seines Publikums. Ermöglicht wurde das Konzert durch enge Zusammenarbeit mit dem Shanty-Chor Bruchmühlen, vertreten durch den ersten Vorsitzenden Kurt Sacher.

Der „Original Donkosaken-Chor Serge Jaroff“ war wohl der berühmteste Chor weltweit und das seit fast sechs Jahrzehnten von 1921 bis 1979. Nach zwölfjähriger Pause ist der Chor wieder unter der Leitung von Wanja Hlibka, dem ehemals jüngsten Solisten Serge Jaroffs, mit unverminderter Popularität in den großen Konzerthallen und Kathedralen in Europa und im Fernen Osten zu hören. Weitere Tourneen durch Amerika und Australien sind in Vorbereitung.

Bemerkenswert ist, dass der Chor in allen Ländern und fremden Kulturen mit Euphorie und Begeisterung aufgenommen wird, was auch wieder bestätigt, dass Musik Menschen und Völker verbinden kann, auch wenn die Sprache nicht von allen verstanden wird.

Die Art der Interpretation der Gesänge sowie die stimmlichen Möglichkeiten der Sänger, die ausnahmslos auch als Solisten in Erscheinung treten, sind ebenfalls Garant dafür, dass die typischen klanglichen Besonderheiten dieses Chores erhalten bleiben. Die sechzigjährige künstlerische Arbeit Serge Jaroffs wird somit in authentischer und unnachahmlicher Weise fortgeführt.

Eintrittskarten gibt es schon im Vorverkauf. Die Veranstalter raten zum baldigen Erwerb der Karten im Vorverkauf. Nur Restkarten sind für 25 Euro an der Abendkasse erhältlich.pm/nw

Im Vorverkauf kosten die Tickets 22 Euro: Sie sind erhältlich bei Tabak Kretsch-mann, Markt 5, Melle, Telefon 054225711; Schreibwaren Oermann, Hauptstraße 6, Neuenkirchen, Telefon 05428351; EP Uhlmannsiek, Meller Straße 14, Bruchmühlen, Telefon 05226989660; Blumenhaus Rullkötter, Rodenbrockstraße 32, Buer, Telefon 05427572.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN