David Schmihing seit 70 Jahren im Chor Melle: MGV 1869 Gesmold feiert 150-jähriges Jubiläum

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

(Von links) Horst Lorenz, Robert Heggemann, Heinrich Winkelmann, Josef Wortmann, Reinhard Bextermöller, David Schmihing, Heinz Nordheider, Ralf Kellermann, Hartmut Damnik, Reiner Wiemann, Albert Brömmelhaupt, Helmut Alber, Heinrich Große-Kalmer, Alfons Oberwestberg, Horst Rudolf, Herbert Alfermann, Kurt Placke und Michael Weßler. Foto: MGV Gesmold(Von links) Horst Lorenz, Robert Heggemann, Heinrich Winkelmann, Josef Wortmann, Reinhard Bextermöller, David Schmihing, Heinz Nordheider, Ralf Kellermann, Hartmut Damnik, Reiner Wiemann, Albert Brömmelhaupt, Helmut Alber, Heinrich Große-Kalmer, Alfons Oberwestberg, Horst Rudolf, Herbert Alfermann, Kurt Placke und Michael Weßler. Foto: MGV Gesmold

pm Gesmold Mit dem Wahlspruch des MGV 1869 Gesmold von Friedrich Schiller, „ Immer strebe zum Ganzen, und kannst du selber kein Ganzes sein, als dienendes Glied schließe an ein Ganzes dich an“, eröffnete der 1. Vorsitzende Michael Weßler die Jahreshauptversammlung und die Jubilarehrung.

„Wir schauen auf 150 Jahre Vereinsgeschichte zurück und wir dürfen stolz sein auf das, was in den 150 Jahren geleistet wurde“, sagte Weßler. Im Vereinslokal Kellersmann begrüßte er besonders die Jubilare, die für ihre langjährige Treue geehrt wurden. Sein Dank galt aber auch den anwesenden Sängern, die durch ihre gute Beteiligung bei den zahlreichen Auftritten und Proben für ein gutes Gelingen sorgten.

Festwochenende vom 24. bis 26. Mai

Weiterhin wurden von ihm seine Vorstandskollegen, der Dirigent Thomas Niermann und die Notenwarte Josef Vogelpohl und Konrad Placke lobend erwähnt. Udo Röhr und Markus Große-Kalmer haben sich bereit erklärt, die Vorbereitungen im Jubiläumsjahr zu unterstützen. Nach dem Auftritt des Chores begann die Jahreshauptversammlung mit dem traditionellen Gulaschessen.

Danach gab der 1. Schriftführer Günter Seelhöfer einen Überblick von den Aktivitäten des vergangenen Jahres. Als besondere Höhepunkte erwähnte er das gemeinsame Konzert mit dem der Chor „Pojedu“ aus Melle/Belgien, die Teilnahme am Kreissängerfest im Rahmen des 120-jährigen Bestehens des Chores Concordia St. Annen, der 80. Geburtstag des Ehrenchorleiters Rolf Lieske, der 125 jährige Geburtstag des MGV Ober- und Niederholsten und das Adventskonzert in der Gesmolder Kirche.

Im Anschluss berichtete der 1. Kassierer Udo Weßler von einem positiven Kassenabschluss. Der Kassenprüfer Louis Weßler bestätige eine einwandfreie Kassenprüfung, woraufhin dem Vorstand eine einstimmige Entlastung erteilt wurde.

Als nächstes gab Michael Weßler einen Ausblick auf die Feierlichkeiten des Jubiläumsjahres: Den Auftakt bildet das Jubiläumskonzert am 30. März 2019 im Vereinslokal bei Kellersmann. Hierzu sind die Gesmolder Vereinsvorstände und die komplette Bevölkerung herzlich eingeladen. Mit Musik und Tanz wollen wir den Tag ausgelassen feiern.

An dem Festwochenende vom 24. bis 26. Mai soll gemeinsam mit dem Jubiläumsvereinen Viktoria Gesmold, der Kolpingfamilie und der Katholischen Frauengemeinschaft gefeiert werden. Im diesem Rahmen wird auch das Kreissängerfest des Sängerbundes Grönegau am 26. Mai stattfinden. Weitere Aktivitäten in 2019 sind unter 25 Veranstaltungen das Konzert an der Bifurkation (24. August), die Berlinfahrt (23. bis 25. Oktober) und das Adventskonzert in der Gesmolder Kirche (15. Dezember). Es wurde nur das Amt des Kassenprüfers - Louis Weßler schied nach 3. Jahren aus - neu gewählt. Nachfolger wird Niklas Schierbaum

Michael Weßler konnte weiterhin noch berichten, dass die Spendeneinnahmen im Rahmen des Adventskonzertes an die Senioren Tagespflegeeinrichtung St. Konrad Heim in Wellingholzhausen und für die Sanierung des Mahnmals auf dem Gesmolder Friedhof (beide 500 Euro), sowie die Big Band der IGS (100 Euro) eingesetzt wurden .

Anschließend nutzte der Dirigent Thomas Niemann die Gelegenheit, sich bei den Sängern für das gute Miteinander und ihre Sangesfreude zu bedanken.

Jubilare geehrt

Als letzter Programmpunkt wurden die Jubilare vom 1. Vorsitzenden für ihre langjährige Treue geehrt: Ausgezeichnet wurden als Förderer des Chorgesanges: Reinhard Bextermöller, Hartmut Damnik, Ralf Kellermann, Michael Wortmann, Hans Vahle, Rudolf Bertelsmann, Benno Hehemann, Hermann jun. Kleine-Kalmer (alle 25 Jahre), Heinrich Große Kalmer und Horst Lorenz (beide 40 Jahre), Horst Rudolf, Alfons Oberwestberg, Wilhelm Brand (alle 50 Jahre), Robert Heggemann, Josef Wortmann, Konrad Stiene (alle 60 Jahre)

Geehrt wurden für aktives Singen im Chor: Helmut Alber und Reiner Wiemann (beide 25 Jahre), Albert Brömmelhaupt und Heinz Nordheider (beide 60 Jahre)

Geehrt wurden für Vereinszugehörigkeit: Herbert Alfermann und Kurt Placke (40 Jahre)

Als absoluter Höhepunkt der vielen Ehrungen wurde David Schmihing für 70 Jahre Vereinstreue und aktives Singen im Chor vom Alterspräsidenten Heinrich Winkelmann und dem 1. Vorsitzenden Michael Weßler geehrt. Er erwarb sich besondere Verdienste für den Verein als 2. Vorsitzender in der Zeit von 1970 bis 1989.

Danach ergriff der zweite Vorsitzende Theo Vossel das Wort, um sich bei Michael Weßler für seine 25-jährige Arbeit als 1. Vorsitzenden zu bedanken. Er lobte Michael für seinen großartigen Einsatz für den Verein.Mit Liedvorträgen rundete der Chor den feierlichen Rahmen ab. Danach ging es zum gemütlichen Teil über.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN