Jugendliche Täter Auto in Melle durch Brandstiftung beschädigt

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: David EbenerSymbolfoto: David Ebener

Melle. Zwei Jugendliche haben am Samstagabend in Melle-Mitte Sperrmüll in Brand gesteckt. Durch die Hitzeentwicklung wurde unter anderem ein Auto beschädigt.

Am Samstagabend wurden in der Beethovenstraße/Ecke Händelstraße gegen 19.15 Uhr mehrere als Sperrmüll abgestellte Gegenstände (unter anderem Schränke, Bett, Sofa) von unbekannten jugendlichen Tätern in Brand gesetzt. Durch die Hitzeentwicklung wurden auch ein Schild und ein in der Nähe abgestelltes Auto beschädigt.

Zeugen konnten zwei unbekannte Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren beobachten, die sich an dem Sperrmüllhaufen aufhielten und ohne Helm mit einem Roller davonfuhren.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Hinweise zu dem Sachverhalt nehmen die Ermittler unter Tel. 05422/920600 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN