Ein Bild von Simone Grawe
13.01.2019, 11:01 Uhr KOMMENTAR

Meller Krankenhaus auf Rekordkurs

Von Simone Grawe


Einen regelrechten Babyboom erlebt Melle: Mit 850 Kindern wurden hier 2018 so viele Geburten verzeichnet wie nie zuvor. Foto: dpaEinen regelrechten Babyboom erlebt Melle: Mit 850 Kindern wurden hier 2018 so viele Geburten verzeichnet wie nie zuvor. Foto: dpa

Melle. Mit 850 Geburten verzeichnete das Christliche Klinikum so viele wie nie zuvor. Das spricht für den guten Ruf. Gibt es 2019 einen neuen Rekord? Das fragt sich unsere Kommentatorin.

Welch ein schöner Rekord: Mit 850 Geburten wurden in Melle so viele Kinder geboren wie nie zuvor. Das spricht für das Christliche Klinikum, dessen familiäre Atmosphäre und qualifizierte medizinische Betreuung junge Paare zu schätzen wissen.

Zwei Zahlen der Jahresstatistik lassen aufhorchen: Nur gut ein Drittel der Eltern, die ihr Kind in Melle zur Welt bringen, wohnen auch dort, die Mehrzahl kommt aus dem Umland. Zum anderen entbinden immer häufiger Mütter aus Osnabrück in Melle.

Diese beiden Aspekte unterstreichen den guten Ruf des Meller Krankenhauses. Auf 2019 darf man gespannt sein: Gibt es einen neuen Rekord?


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN