Spannender Auftrag für Neuero Made in Melle: So kommt Getreide zügig von Bord

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Neuero-Team vor den Anlagen im Binnenhafen von Rouen: Arthur Brack, Christian Timpe, Patrick Hackmann, Björn Hagedorn, Michael Lepper und Sascha Stolze (von links). Foto: Tomas KisslingerDas Neuero-Team vor den Anlagen im Binnenhafen von Rouen: Arthur Brack, Christian Timpe, Patrick Hackmann, Björn Hagedorn, Michael Lepper und Sascha Stolze (von links). Foto: Tomas Kisslinger

fr/pm Melle. Die Neuero-Industrietechnik GmbH produziert Großanlagen für die Be- und Entladung von Schiffen. Jetzt konnte das Meller Unternehmen drei solcher Maschinen in den Binnenhafen von Rouen in Frankreich liefern.

Bereits 2014 hatte die Neuero-Industrietechnik einen Schiffsbelader für Getreide mit einer Förderleistung von 1200 Tonnen pro Stunde an ihren Kunden Senalia in Rouen geliefert. „Jetzt hat sich dieser Kunde für drei weitere Schiffsbelader von uns entschieden“ freute sich Geschäftsführer Tomas Kisslinger. Jede dieser Anlagen besitzt eine stündliche Förderleistung von 1000 Tonnen.

Ein spannender Auftrag sei das vor allem gewesen, da es auf der Baustelle in Rouen selber keinen Platz für den Aufbau der Anlagen gab. Daher fand deren Montage am Rostocker Hafen statt. Von dort aus wurden die fertigen Anlagen dann nach Rouen in Frankreich verschifft. „Keine einfache Aufgabe, da es sich um sehr große und sperrige Sondermaschinen mit einem Gesamtgewicht von knapp 700 Tonnen handelte“, betonte Kisslinger.

Insgesamt drei Tage waren die auf einem Schiff auf der Nordsee und der Seine bis Rouen unterwegs. Das Abladen hat weitere drei Tage gedauert. Die Inbetriebnahme und erste Tests werden in den nächsten Tagen stattfinden.

„Effizient und staubarm“

„Wir sind sehr stolz auf diese Leistung, da unsere Neuereo-Maschinen zu den effizientesten und staubärmsten Schiffsbeladern gehören“, erklärte der Geschäftsführer in diesem Zusammenhang. Damit komme sein Unternehmen dem Ziel näher, die besten Schiffsbe- und entlader weltweit anzubieten. Den Kunden werde mit den Neuero-Anlagen die Arbeit an den Häfen wesentlich erleichtert und gleichzeitig die Versorgung mit Gütern weltweit gewährleistet.

„Das ganze natürlich Made in Melle“, hob Kisslinger hervor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN