Kein Konzert von der Stange Landfrauenverein Buer präsentiert Bluehouse am Kröpcke

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Heizten in der Kulturwerk Buer ein: René Gizinski, Thorsten Rosenkötter und Christian Henseler boten Musik aus 50 Jahren zum Mitmachen. Foto: Landfrauenverein BuerHeizten in der Kulturwerk Buer ein: René Gizinski, Thorsten Rosenkötter und Christian Henseler boten Musik aus 50 Jahren zum Mitmachen. Foto: Landfrauenverein Buer

Melle. Sie versprachen kein Konzert von der Stange, sondern Musik zum Mitmachen. Und genau das lieferten René Gizinski und Thorsten Rosenkötter am Freitagabend in der Kulturwerkstatt Buer.

Im Gepäck hatten die sympathischen Jungs aus Buer ein riesiges Spektrum an Songs verschiedenster Genre. Eine weitere Überraschung war an diesem Abend Christian Henseler. Mit seiner aufgepimpten Cajón und etlichen Perkussionsinstrumenten ergänzte er die zwei passionierten Gitarristen in hervorragender Weise. Feiern, tanzen, Spaß haben! Gleich diesem Motto von WDR 4 spielte das Trio mitreißend die Hits der letzten 50 Jahre. Songs von Bruce Springsteen, John Denver, The Beatles, Bob Dylan so wie Ed Sheeran schallten ebenso leidenschaftlich und geradeaus von der Bühne wie Johnny Walker von Marius Müller Westernhagen und der Gassenhauer „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens.

Spätestens beim Hit „Biene Maja“ echote das komplette Publikum im vollbesetzten Bühnenraum und auch „Que sera“ wurde zum flammenden Ohrwurm. Farbige Wunschzettel aus der Jukebox lieferten zu später Stunde die Vorlagen für großartige Songs und dem Verfasser ein Freigetränk.

Mit Stimme, Gitarre und etlichen weiteren Instrumenten präsentiere die Band auf Initiative des Landfrauenvereins Buer ein erstklassiges Konzert für alle Generationen. Ein Comeback ist wahrscheinlich, denn die drei Jungs - René, Thorsten und Christian, die nie gemeinsam probten – lieferten eine grandiose Zeitreise durch 50 Jahre Musikgeschichte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN