Unglück in Melle-Neuenkirchen Kind dreht Zündschlüssel von Auto um: Zwei Frauen verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Rettungshubschrauber brachte die beiden verletzen Frauen ins Krankenhaus. Foto: Michael Glatzel / NWM-TVEin Rettungshubschrauber brachte die beiden verletzen Frauen ins Krankenhaus. Foto: Michael Glatzel / NWM-TV

Melle. Bei einem Unglück auf einem Privatgrundstück in Melle-Neuenkirchen sind am Mittwochabend zwei Frauen verletzt worden. Ein Kind hatte den Zündschlüssel eines Wagens umgedreht. Das Auto macht daraufhin einen Satz nach vorne und erfasst dabei die Frauen.

Die beiden Frauen im Alter von 18 und 57 Jahren saßen gegen 17.40 Uhr auf einer Bank an der Niedermühlenstraße. Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, saß das Kind auf dem Beifahrersitz des Autos. Dieses stand in unmittelbarer Nähe zu der Bank.

Da in dem Wagen ein Gang eingelegt war, macht das Auto einen Satz nach vorne. Die beiden Frauen wurden dabei verletzt. Wie schwer die Verletzungen sind, konnte die Polizei am Abend noch nicht sagen. 

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Beide Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN