Auch am Vormittag schwimmen Meller Hallenbad in den Ferien länger geöffnet

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das GrönegauBad in Melle-Mitte bietet während der Herbstferien Sonderöffnungszeiten an. Foto: Stadtverwaltung MelleDas GrönegauBad in Melle-Mitte bietet während der Herbstferien Sonderöffnungszeiten an. Foto: Stadtverwaltung Melle

Melle Das Grönegaubad bietet während der niedersächsischen Herbstferien Sonderöffnungszeiten an.

Das teilt das Amt für Familie, Bildung mit. Durch den ferienbedingten Ausfall der Schulnutzung stehen den Badegästen in dieser Zeit auch die Vormittagsstunden zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind montags und mittwochs jeweils von 7 bis 13 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 7 bis 22 Uhr, samstags von 7 bis 19 Uhr und sonntags von 8 bis 19 Uhr. Die Feiertagsöffnungszeit am Mittwoch, 3. Oktober, ist von 8 bis 19 Uhr. Weitere Infos gibt‘s im Grönegaubad, Telefon 05422/958636, E-Mail groenegaubad@stadt-melle.de, Internet: www.groenegaubad.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN