Noch bis Montag anmelden Meller Wandertag führt am 7. Oktober durch Oldendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wanderstabübergabe für das Jahr 2018: Am 7. Oktober führt der Meller Wandertag durch Oldendorf. Foto: Conny RutschWanderstabübergabe für das Jahr 2018: Am 7. Oktober führt der Meller Wandertag durch Oldendorf. Foto: Conny Rutsch

Oldendorf. Der siebte Meller Wandertag wirft seine Schatten voraus: Am Sonntag, 7. Oktober, steht der Stadtteil Oldendorf im Zeichen der Veranstaltung, die auch dieses Mal Hunderte von Startern auf die Beine bringen dürfte.

Mit dem Heimat- und Verschönerungsvereins Westerhausen-Föckinghausen hat Ulrike Bösemann vom Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus vier abwechslungsreiche Routenverläufe vorbereitet. Hinzu kommt eine Geo-Caching-Tour.

„Die rührige Mannschaft mit ihrem Vorsitzenden Eduard Meyer zu Eißen steht mit allen Kräften bereit, um den Teilnehmern ein wunderschönes Wandererlebnis zu bieten. Wer sich mit uns auf die Sohlen macht, wird am Wegesrand viel Reizvolles wie das Gut Ostenwalde, die Sternwarte des Naturwissenschaftlichen Vereins Osnabrück und den Grönegau-See entdecken und rasch erkennen, dass Oldendorf als Wanderer-Region sehr viel zu bieten hat“, sagt Ortsbürgermeisterin Karin Kattner-Tschorn.

Vier Routen zur Auswahl

Als Startpunkt haben die Organisatoren den Hof Meyer zu Westerhausen am Wiwekampsweg ausgewählt. Von dort aus werden insgesamt vier Routen angeboten, und zwar mit Streckenlängen von 15 Kilometern (Start um 8 Uhr), zehn Kilometern (Start um 9 Uhr), fünf Kilometern (Start um 10.30 Uhr) und drei Kilometern (Start um 9.15 Uhr). Die letzte Tour ist als Familienwanderung konzipiert. Die Geo-Caching-Tour startet um 9.30 Uhr am Heimathaus in Westerhausen.

Mit Rahmenprogramm

Alle Wanderstrecken enden auf dem Hof Trimpe an der Holster Straße in Westerhausen. Dort wird ein Caterer die Teilnehmer mit Essen versorgen. Der Heimat- und Verschönerungsverein wartet mit Getränken sowie mit Kaffee und Kuchen auf. Zum Rahmenprogramm zählt eine Trecker- und Landmaschinenausstellung. Der SV Oldendorf und der TSV Westerhausen-Föckinghausen unterstützen die Heimatfreunde bei der Veranstaltung.

Im Vorfeld ist eine Infobroschüre mit einem Anmeldecoupon erschienen. Sie ist im Stadthaus am Schürenkamp und im Rathaus sowie in den Bürgerbüros Buer, Bruchmühlen, Riemsloh, Neuenkirchen, Wellingholzhausen, Gesmold und Oldendorf erhältlich.

Anmeldungen bei Ulrike Bösemann, Telefon 05422/965-312, Telefax 05422/965-320, E-Mail u.boesemann@stadt-melle.de. Die gewünschte Route sollte angegeben werden. Anmeldeschluss ist Montag, 1. Oktober.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN