Stachlig und scharfzüngig Kaktusblüte: Politisches Kabarett in Pr. Oldendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wo sich große Politik und alltäglicher Schwachsinn treffen, da ist „Die Kaktusblüte“ zu Hause. Foto: KuK Pr. OldendorfWo sich große Politik und alltäglicher Schwachsinn treffen, da ist „Die Kaktusblüte“ zu Hause. Foto: KuK Pr. Oldendorf

Mit ihrem Programm „Das waren Zeiten“ gastiert die Kabarettbühne „Die Kaktusblüte“ auf Einladung des Vereins Kommunikation und Kultur Pr. Oldendorf (KuK) am Freitag, 28. September, ab 20 Uhr in der Aula der Sekundarschule Pr. Oldendorf.

pm/nw Pr. Oldendorf. Seit 30 Jahren ist das Dresdner Kabarett „Die Kaktusblüte“ dort zu Hause, wo sich die große Politik und der alltägliche Schwachsinn treffen. Dabei kombinieren Friedemann Heinrich, Uwe Hänchen, Monika Breschke und Janka Scheudeck am Klavier ebenso lange politisch-satirisches Kabarett mit anspruchsvoller Unterhaltung.

Hintergründiger Humor

Das Publikum erlebt im neuesten Programm zum Jubiläum des Ensembles noch einmal die besten Szenen der letzten Jahre, die allesamt zu Erfolgsnummern wurden und in letzter Zeit eher an Aktualität und an Brisanz gewonnen haben.

Mit immer wieder überraschenden Pointen verläuft ein Verhör, dass auf subtile Art und Weise das deutsche Verhältnis zur Gewalt im Fernsehen auf die Bühne bringt. Die Zuschauer lernen außerdem zwei Bodyguards kennen, die sich nicht entscheiden können, ob sie die Politiker vor dem Volk oder das Volk vor den Politikern beschützen sollen.

Dieses Programm, wie immer stachlig und scharfzüngig, humorvoll und hintergründig, ist kein „Best of“- Programm, sondern eine aktuelle Bestandsaufnahme.

Die Besucher können sich auf politisch-satirische Lichtblicke freuen. pm/nw

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen und Reservierungen bei Wilhelm Lindemann unter Telefon 05742/ 700141 oder auf www.kuk-preussisch-oldendorf.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN