Erste Herren als Zugpferd SCM-Basketballer starten in die neue Saison

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Viel Erfahrung, einige Youngster: das neue zweite Herrenteam des SC Melle. Foto: Julia KrämerViel Erfahrung, einige Youngster: das neue zweite Herrenteam des SC Melle. Foto: Julia Krämer

melle Am 15. September starten vier von insgesamt fünf Basketball-Teams des SC Melle in die neue Saison.

Die ganz großen Tage des Meller Basketballs, als man als Spielgemeinschaft mit Bad Essen die Oberliga rockte, die großen Siege im Pokal und die mitreißenden Derbys zwischen Tura und TuS sind zwar Geschichte. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Basketballer.

Es wird derzeit daran gearbeitet, die Abteilung aufzupolieren und das Interesse des Nachwuchses zu wecken. Die gesamte Abteilung wird demnächst mit Trainingsanzügen ausgestattet, damit man zu den Spielen einheitlich auflaufen kann. Auch soll die Öffentlichkeitsarbeit forciert werden. Zudem veranstalten die Basketballer jährlich als Saisonabschluss ein Abteilungsturnier, bei dem Jung und Alt gemischt gegeneinander antreten.

Aktuell besteht die SCM-Abteilung aus fünf Mannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen werden. Neben den beiden Herren- gibt es drei Jugendteams. Die Saison startet für alle Teams, außer der U16, mit einem Heimspielwochenende am 15. September. Alle Heimspiele werden in der Halle Lindath-Südwest ausgetragen.

Nachdem man zuletzt als U12 gemeldet war, versuchen die Jungs des Trainerteams Jan Knigge, Niklas Friedering und Leon Ebert sich in dieser Saison als U14 in der Bezirksklasse. Der Kader des Vorjahrs wurde zusammengehalten, so dass man zuversichtlich in die Saison startet. (Auftakt: Samstag, 14 Uhr, gegen VfL Nordhorn)

Die U16 von Trainer Kai Jaklin möchte in der Bezirksklasse an jüngste Erfolge anknüpfen. In der Vorsaison verlor man nur zwei Spiele und wurde Vizemeister. Auch wenn man eine Altersklasse aufgerückt ist, wollen die Jungs erneut oben angreifen.

Das Mädchenteam ist in der U-18-Bezirksklasse gemeldet. Die Mannschaft hatte im Sommer nur einen Abgang zu beklagen. Das Trainerteam Greg Moses und Kai Jaklin ist optimistisch, dass der ein oder andere Sieg eingefahren werden kann. (Auftakt: Samstag, 16 Uhr, gegen Oldenburger TB II)

Die neu gegründete zweite Herrenmannschaft startet in ihrer Premierensaison in der Kreisklasse Süd. Das Team der Spielertrainer Sven Krämer und Axel Maßmann ist ein bunter Haufen und besteht aus alten Veteranen, aus Anfängern sowie jungen Spielern, die erste Erfahrungen bei den Senioren sammeln wollen. Für das Trainerduo stehen der Spaß am Spiel sowie das Weiterentwickeln der jungen oder neuen Spieler an erster Stelle. (Auftakt: Samstag, 20 Uhr, gegen TSV Osnabrück)

Nachdem die Ersten Herren die Bezirksklassen-Vorsaison auf einem guten dritten Tabellenplatz abgeschlossen haben, möchte man in dieser Saison das Vorjahresergebnis bestätigen. Das Team besteht aus sehr erfahrenen und einigen jungen Spielern. Im ersten Saisonspiel am Samstag (18 Uhr) kommt es zum Derby gegen Liganeuling Voxtrup. pm/hedi


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN