Große Gefühle in großen Worten Meller Kulturherbst: Lesung auf Schloss Gesmold

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gestalten die Lesung: Eva Scheurer und Rudolf Kowalski. Foto: Michael BöhmeGestalten die Lesung: Eva Scheurer und Rudolf Kowalski. Foto: Michael Böhme

Melle. Das Wasserschloss Gesmold bildet am Donnerstag, 13. September, um 19.30 Uhr die Kulisse für die Lesung „Geliebter Mann – Geliebte Frau“ im Rahmen des Meller Kulturherbstes und Literaturfest Niedersachsen.

Das Schauspielerpaar Eva Scheurer und Rudolf Kowalski liest an diesem Abend leidenschaftliche, zärtliche und amüsante Brief-Dialoge berühmter intellektueller Liebespaare wie Paula Modersohn-Becker und Otto Modersohn, Paul Erhard und Gala, Anton Tschechow und Olga Knipper oder Helene Weigel und Bertolt Brecht.

Das Wasserschloss Gesmold, das zu den schönsten Barockanlagen im Osnabrücker Land zählt, bildet die äußeren Rahmen für diesen Ausflug in die Welt der großen Gefühle in großen Worten.

Kooperationen

Die Lesung wird in Partnerschaft zwischen der VGH-Regionaldirektion Osnabrück, Freifrau Henriette und Freiherr Hans-Adam von Hammerstein, dem Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus sowie dem Literaturbüro Westniedersachsen ausgerichtet.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des „Meller Kreisblattes“ an der Mühlenstraße 24 und in der Tourist-Information am Markt erhältlich. Die Tickets kosten 15 Euro (ermäßigt zehn Euro). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Karten unter der Hotline 0800/4566540 zu buchen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN