Mit Renegates und LuPa Beats Stadtjugendring Melle lockt mit Rockkonzert und Teutocon

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Nightlife Orga Team freut sich auf das Konzert am Samstagabend. Foto: VeranstalterDas Nightlife Orga Team freut sich auf das Konzert am Samstagabend. Foto: Veranstalter

Melle. Mit den Auftritten der Renegades und LuPa Beats lockt das Konzert „Meller Nighlife“ am Samstag, 8. September, ab 22 Uhr im Anschluss an den Meller Stadtlauf bei freiem Eintritt auf den Rathausplatz.

Bei der zweiten Meller Jugendkonferenz im September 2017 bildeten Lina Hülsmann, Zahra Balhau und Leon Trick eine Projektgruppe mit der Idee, eine eigene Musikveranstaltung auf die Beine zu stellen. Schon nach einer kurzen Findungsphase und ersten Gesprächen mit Ulrike Bösemann (Stadtmarketingverein) und Tim Wesselmann (Jugendzentrum „Altes Stahlwerk“) wurde das Projekt konkret.

Kostenfreies Programm

Mittlerweile steht ein Team von rund 20 Jugendlichen bereit, das erste „Meller Nightlife“ im Anschluss an den vom SC Melle organisierten Stadtlauf stattfinden zu lassen. Die Jugendlichen werden hierbei vom Stadtjugendring, dem Jugendparlament und dem Jugendzentrum „Altes Stahlwerk“ begleitet, welche gemeinsam als Veranstalter auftreten.

Das Ziel des „Meller Nightlife“ besteht darin, die Innenstadt wie auch den gesamten Stadtbereich für Jugendliche attraktiver zu machen.

In Absprache mit dem SC Melle wird dazu ein kostenfreies Abendprogramm mit zwei lokalen Künstlergruppen, den Renegades (Band, Rock, Hard Rock) und LuPa Beats ( Dj’s, Acoustic) geboten.

Pen & Paper Rollenspiel

Bereits zum vierten Mal in Folge findet die Teutocon vom 7. bis 9. September, jeweils ab 18 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum „Altes Stahlwerk“ statt. Die Teutocon bietet Spielbegeisterten die Gelegenheit, zusammenzukommen und ihrem gemeinsamen Hobby, dem Rollenspiel, zu frönen.

Rollenspiel, insbesondere das sogenannte Pen&Paper Rollenspiel, bezeichnet ein Konzept des interaktiven Spielens zwischen zwei oder mehr Personen. Die Spielgruppe besteht immer aus einem Spielleiter und einem oder mehreren Spielern. Die Spieler nehmen fiktive Rollen ein, die zu einem Abenteuer gehören, welches vom Spielleiter erzählt wird.

Brettspiele und Verlosung

Neuspieler und Interessierte sind immer willkommen. Irgendeinen Spieler findet man immer, den man mit Fragen zu seinem Hobby glücklich machen kann. Neben einem großen Angebot an Rollenspielrunden wird es wie immer zahlreiche (Test-) Runden diverser Brett- und Kartenspiele, Tabletops sowie eine Verlosung geben.

Zu guter Letzt kann sich das Stahlwerk auf die renommierte Illustratorin Sabine Weiss freuen, die seit dem Anbeginn des Rollenspiels für verschiedene Verlage zeichnet, und die „Zahnfee“, die Besuchern passgenaue Vampirzähne anfertigt.

Der Eintritt zur Teutocon beträgt für das Wochenende 1 Euro, für leibliches Wohl ist durch täglich mehrfaches Grillen, eine Heißgetränke-Flatrate und einen Getränke- und Snackverkauf gesorgt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN